WHO: Gesundheitspersonal in COVID-19-Aktionsserie: Zeit zum Schutz. Investieren. Zusammen.

(C) Production Perig

Über ein Jahr nach Ausbruch der Pandemie stehen die Gesundheitssysteme vor der dreifachen Herausforderung, auf COVID-19 zu reagieren, die grundlegenden Gesundheitsdienste aufrechtzuerhalten und die Anforderungen an die Einführung von Impfstoffen zu erfüllen. Im Laufe des Jahres 2020 erstellten Teams, die in der gesamten WHO auf innovative und kollaborative Weise arbeiten, eine umfassende Bibliothek mit Leitlinien und Instrumenten, um die Mitgliedstaaten bei der Reaktion zu unterstützen. Während wir uns bemühen, das Internationale Jahr des Gesundheits- und Pflegepersonals zu einem transformativen Handeln zu machen, muss kritische Aufmerksamkeit auf Folgendes gerichtet werden:

  1. Identifizierung, Austausch und Lernen von länder- und regionalen Anpassungen und Erfahrungen;
  2. Hervorheben vorherrschender und anhaltender Probleme und Herausforderungen, die zusätzliche Aufmerksamkeit und innovative Antworten erfordern;
  3. Förderung einer Gesamtvision für nachhaltige Investitionen in Gesundheitspersonal im Einklang mit den Prioritäten von GPW und SDG (UHC); und
  4. Als Katalysator für politisches Engagement und Maßnahmen zum Schutz und zur Investition in Gesundheitspersonal.

Die Action-Serie besteht aus drei Episoden, die von Mai bis Juli 2021 durchgeführt werden und sich auf die ineinandergreifenden Themen konzentrieren: Schützen. Investieren. Zusammen. Die Episoden sollen Wissensaustausch, Dialog und Partnerschaften anregen, die für die Länder einen Mehrwert schaffen, indem sie Maßnahmen und Strategien definieren, um ihre Reaktionen aufrechtzuerhalten und Architekturen zu schaffen, die die Gesundheitssicherheit und die Systemkapazität erhöhen.

Folge 1: Schützen
Der Schutz von Gesundheits- und Pflegepersonal bedeutet menschenwürdige Arbeitsbedingungen, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Förderung der IPC-Praktiken… und vieles mehr.

Episode 1 präsentierte Experten aus Regierungen, Gewerkschaften, Hochschulen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und internationalen Organisationen, die ihre Erfahrungen zu fairen und sicheren Arbeitsbedingungen, psychischer Gesundheit, Arbeitsorganisation, geschlechtsspezifischen Maßnahmen und anderen Schlüsselthemen austauschten.

Aufzeichnung der Vormittagssitzung: mit Herrn Sangay Thinley, Chief Human Resources Officer, Gesundheitsministerium, Bhutan; Dr. Anissa Bouasker, Präsidentin von CAP (Psychologische Hilfsstelle für Katastrophenopfer) Présidente de la CAP Cellule d’Assistance Psychologique des Victimes de Catastrophes, Tunesien; und Herr Baba Aye, Beauftragter für den Gesundheits- und Sozialsektor, Public Services International

Aufzeichnung der Nachmittagssitzung: mit Herrn Tchaa Kadjanta, Direktor, Human Resources for Health, Department, Ministry of Health, Togo; Herr Haroldo Pontes, Technischer Berater, Nationaler Rat der Gesundheitsminister (CONASS), Brasilien; Dr. Iris Mwanza, Direktorin, Roadmap für Gemeindegesundheit; und Frau Manuela Tomei, Direktorin für Arbeitsbedingungen und Gleichstellung, Internationale Arbeitsorganisation (ILO)

Szene der Episode 1 des Gesundheitspersonals: Herr James Campbell, Direktor des Gesundheitspersonals

Folge 2: Investieren
COVID-19 hat die dringende Notwendigkeit unterstrichen, in die Bereitschaft, Bildung und Beschäftigung von Gesundheits- und Pflegepersonal zu investieren. Ein entscheidendes Ziel des Internationalen Jahres des Gesundheits- und Pflegepersonals besteht darin, Verpflichtungen der Mitgliedstaaten, internationalen Finanzierungsinstitutionen, bilateralen und philanthropischen Partner zu mobilisieren, um Gesundheits- und Pflegepersonal zu schützen und in dieses zu investieren, um die Erreichung der SDGs und die Erholung von COVID-19 zu beschleunigen.

Episode 2 präsentierte Experten von Regierungen, internationalen Finanzierungsinstitutionen, Hochschulen und internationalen Organisationen, die ihre Erfahrungen und Strategien zur Nutzung von Investitionen in Gesundheitspersonal für gemeinsame Dividenden in Gesundheit, Arbeitsplätzen, wirtschaftlichen Chancen und Gerechtigkeit teilten.

Aufzeichnung der Vormittagssitzung: mit Frau Francesca Colombo, Leiterin der Gesundheitsabteilung, OECD; Prof. Olive Shisana, Sonderberaterin des Präsidenten für Sozialpolitik, Südafrika; und Dr. Rajani Ved, ehemaliger Exekutivdirektor, National Health Systems Resource Centre, Indien

Aufzeichnung der Nachmittagssitzung: mit dem Ehrenwerten Dr. Sabahattin Aydin, stellvertretender Gesundheitsminister der Republik Türkei; Dr. Mickey Chopra, Leitender Gesundheitsspezialist, Gesundheitsernährung und Bevölkerung, Weltbank; Dr. Elsheikh Badr, Vorsitzende, Strategiebüro, Arab Board of Health Specializations

Szene der Episode 2 des Gesundheitspersonals: Herr James Campbell, Direktor des Gesundheitspersonals

Über Markus Golla 9819 Artikel
Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen