Psychologie und Psychiatrie kompakt

Basiswissen für Pflege- und Gesundheitsberufe

Warum tun Menschen das, was sie tun, und was geht dabei in ihnen vor? Zur Beantwortung dieser Frage wird psychologisches Wissen allgemeinverständlich dargestellt und angewandt auf alltägliche Pflegesituationen. Die wichtigsten psychiatrischen Krankheitsbilder werden in eindrücklichen Fällen geschildert und bezüglich Symptomen, Ursachen, Verlauf und Behandlung zusammengefasst. Besonderheiten psychischer Störungen im Alter werden ebenso behandelt wie Belastungen und Chancen in Pflegeberufen. Aus dem Inhalt Teil I: Psychologie •Lehre vom Verhalten und Erleben •Kognitive Prozesse: Wahrnehmung und Attribution •Lernprozesse •Motivation und Emotion •Kognitive Prozesse und Motivation •Soziale Prozesse •Stress und Umgang mit Belastungen Teil II: Psychiatrie •Diagnostik und Behandlung psychischer Störungen •Demenz und Delir •Affektive Störungen: Depression und Manie •Schizophrenie und Paranoia •Sucht •Neurotische und somatoforme Störungen

Persönliches Fazit
Das Buch ist in dreizehn große Kapitel unterteilt. Während im ersten Abschnitt das Basiswissen über das menschliche Denken vermittelt wird, beschäftigt sich der zweite Teil des Buches mit psychischen Störungen und Eigenheiten. So findet man im ersten Bereich eine umfangreiche Wissenssammlung über Wahrnehmungen, Lerntheorien, Emotionen und Motivationen und diverser Prozesse. Viele Grundlagen und Experimente kommen aus dem Bereich der Altenpflege und direkt aus der Praxis. Erwähnenswert ist auch, dass im Kapitel sieben eine spezielle Wissenssammlung über individuelle Stressbewältigung, und Stressprophylaxen zu finden ist. Hierbei kommt auch die Gesundheitsförderung und Gesunderhaltung der Pflegenden nicht zu kurz. Diese Publikation ist gut strukturiert, veranschaulicht die Themen auf eine angenehme lesbare Weise und ist mit vielen Grafiken und Bildern verstärkt. Der gesamte Inhalt bietet einen guten Überblick und erweitert das Wissen der Leserschaft. Für eine Kompetenzerweiterung im Bereich Psychologie ist dieser Werk ein „Must have“ ! (MG)

Über den Autor
Dr. Klaus Kaufmann ist Dipl.-Psychologe, Klinischer Psychologie und Dipl.-Soziologe. Er lehrt seit vierzehn Jahren die Fachgebiete Psychologie und Psychiatrie an einer Altenpflegeschule in Aalen und arbeitet seit 1999 an einer Psychosozialen Beratungs- und Behandlungsstelle der Caritas Ostwürttemberg.

Autor: Klaus Kaufmann
Sprache:
Deutsch
Verlag: Hogrefe Verlag
Seitenumfang: 400 Seiten
ISBN: 978-3456855769

Markus Golla
Über Markus Golla 9190 Artikel
Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen