Pflege neu denken – Erste Runde beendet

6. Oktober 2022 | News Österreich, Politik | 0 Kommentare

Die Veranstaltungsreihe „Pflege neu denken“ hatte am Mittwoch den 5.10. seinen Start an am IMC Krems. 50 Personen aus unterschiedlichsten Pflegebereichen und Bundesländern (und eine Kollegin aus Deutschland), stellten sich in einem Workshop den Themen „Pflege Hard Facts“, „Pflege Auftritt nach aussen“ und „Pflege Auftritt nach innen“. Hierbei diskutierte und definierten die TeilnehmerInnen unterschiedliche Themen, um sich am Ende mit einem gemeinsamen Nenner und einer Vision zu präsentieren. Jede Person nahm sich etwas anderes aus diesem Workshop mit, doch eines hatten sie am Ende gemeinsam: Motivation und den Spirit, gemeinsam etwas bewegen zu wollen. Workshopleiter Markus Golla kommentierte am Ende die Veranstaltung mit „Mit so genialen KollegInnen, kann man nur positiv nach vorne schauen.“

Wir haben uns sehr über diesen ausverkauften Workshop gefreut. Am 7.12. gibt es die Fortsetzung „Pflege neu denken – Langzeitpflege“ und am 15.2.23 den dritten Teil:“ Pflege neu denken – Hauskrankenpflege“. Wir freuen uns auf weitere BesucherInnen.

Alle Ergebnisse werden am Pflegemanagementforum 2023 zum ersten Mal präsentiert.

 

 

Autor:in

  • Markus Golla

    Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)