Pflege neu denken 2 – Langzeitpflege

7. Oktober 2022 | News Österreich | 0 Kommentare

Anmeldung per Email unter: golla@pflege-professionell.at

Wenn man die Fakten und Statistiken der Zukunft analysiert, sieht die Zukunft nicht so rosig aus. Doch in jeder Krise steckt auch eine Chance. Aber was heisst das überhaupt? Wie kann es einen Change geben und welche Rolle hat die einzelne Pflegeperson, auch wenn sie nicht in einer Führungsposition ist?

Warum gehen so wenige Auszubildende nach Abschluss in die Langzeitpflege? Was bringt überhaupt eine Akademisierung, wenn sie nicht mit einer Professionalisierung einhergeht? Jede Menge Fragen auf die es einfach Antworten gibt und auch ihre Meinung hier einen wichtigen Stellenwert hat. Natürlich wollen wir sie nicht spoilern, sondern freuen uns auf einen gemeinsamen Vormittag…

Wann: 07.12.22
Start: 8 Uhr
Ende: 14 Uhr (+1 Stunde Netzwerken)
Wo: IMC FH Krems, Am Campus G1.E.25
Kosten: 50,-

Limitiert auf 50 TeilnehmerInnen,
die Fortbildung gilt als 6 Stunden im Rahmen der §63 Fortbildungsverpflichtung

Anmeldung per Email unter: golla@pflege-professionell.at

Autor:in

  • Markus Golla

    Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)