Lions Willich unterstützen Nothilfe für Sulawesi

Peter Hasler, Vorsitzenden des Lions Hilfswerk Willich (l.), und Dr. Wolfgang Nickels, Präsident des Lions Club Willich (r.), übergeben action medeor Vorstandssprecher Bernd Pastors eine Spende in Höhe von 2.000 Euro für die Nothilfe in Indonesien. © action medeor

Auch etwa vier Wochen nach der Naturkatastrophe auf der indonesischen Insel Sulawesi wird dringend Hilfe benötigt.

Das Schicksal der Menschen nach dem schweren Erdbeben und dem anschließenden Tsunami auf der Insel Sulawesi hat auch hier die Menschen berührt, wie zum Beispiel die Mitglieder der Lions Willich.

Sie haben gesammelt und nun 2000 Euro an Bernd Pastors, Vorstandsvorsitzender von action medeor, übergeben. „Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung der Lions“, bedankt sich Pastors bei Peter Hasler, dem Vorsitzenden des Lions Hilfswerk Willich und Dr. Wolfgang Nickels, dem amtierenden Präsidenten des Willicher Lions Clubs. „Wir stellen Mittel bereit, um Gesundheitseinrichtungen auszustatten und Gesundheitspersonal auszubilden“, so Pastors, „und dafür brauchen wir jeden Euro.“

Rund 200.000 Menschen sind nach Schätzungen der Vereinten Nationen dringend auf Hilfe angewiesen. Trinkwasser und Lebensmittel sind knapp und die medizinische Versorgung ist schlecht. action medeor unterstützt in Zusammenarbeit mit der Partnerorganisation Help die indonesische Hilfsorganisation Ibu Foundation, mit der action medeor bereits in der indonesischen Provinz Aceh nach dem Tsunami erfolgreich zusammengearbeitet hat.

Markus Golla
Über Markus Golla 7385 Artikel
Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall), Kommunikationstrainer & Incentives-Experte, Lehrer für Gesundheit- und Krankenpflege (Studium Umit/Wien)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen