Isabelle Skinner ist neue CEO des ICN

10. Juni 2018 | Gastkommentare | 0 Kommentare

Die Australierin Dr. Isabelle Skinner übernimmt am 1. August 2018 die Leitung des International Council of Nurses ICN. Die Pflegefachfrau und Hebamme folgt auf den interimistischen CEO Thomas Kearns.

Dr. Isabelle Skinner ist derzeit Senior Research Fellow an der James Cook University in Mount Isa (Queensland) und Direktorin des Office of Learning and Teaching an der Charles Darwin University. Isabelle Skinner  freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem ICN Vorstand und den nationalen Pflegefachverbänden. «Es sind spannende Zeiten für die Pflegefachpersonen, in denen wir unsere gemeinsame Stimme nutzen, um die Gesundheitssysteme zu verändern und die Gesundheitsversorgung weltweit zu verbessern», erklärt die designierte CEO, die ihr Amt am 1. August antritt.

Autor:in

  • Markus Golla

    Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)