ICN veröffentlicht ein Lied für Krankenpflegefachkräfte überall, um ihren unglaublichen Beitrag zur Gesundheit der Welt zu feiern

22. Juli 2020 | Gastkommentare | 0 Kommentare

„Ich bin eine Krankenpflegefachkraft“ wird als Hommage an die globale Pflegefamilie und ihr unerschütterliches Engagement für die Menschen, denen sie dienen, veröffentlicht, insbesondere in diesem außergewöhnlichen Jahr

ICN hat ein neues Lied und Video zu Ehren der außergewöhnlichen Arbeit der Krankenpflegefachkräfte und ihres Engagements für die Menschen veröffentlicht, die auf ihre Fürsorge und ihren Einsatz angewiesen sind.

„Ich bin eine Krankenpflegefachkraft“, ein erhebendes Lied, von dem ICN hofft, dass es überall zur Hymne für Krankenpflegefachkräfte wird, kann online von den üblichen Musikwebsites wie iTunes, Spotify und Google Play usw. heruntergeladen werden.

Der Gesang wurde von Krankenpflegefachkräfte aus der ganzen Welt aufgenommen, einschließlich des Tongan Nurses Choir, wobei sich jede Krankenschwester auf dem Höhepunkt der COVID-19-Pandemie auf ihren Smartphones aufzeichnete.

Die Texte des Liedes destillieren die krassen und herausfordernden Realitäten der Krankenpflege und auch ihre freudigen Aspekte.

ICN-Präsidentin Annette Kennedy sagte, sie hoffe, dass es überall zu hören sei, um daran zu erinnern, was die Welt ihren Krankenpflegefachkräfte schuldet.

„Ich bin Krankenpflegefachkraft, sagen alle Krankenpflegefachkräfte mit großem Stolz, und jetzt können sie mit immenser Würde und Freude singen. Ich hoffe, die Krankenpflegefachkräfte nehmen sich dieses Lied zu Herzen und singen es in ihren eigenen Sprachen rund um den Planeten. Die Texte stimmen mit den eigenen Erfahrungen der Krankenpflegefachkräfte überein, aber sie sprechen auch jeden an, der Patient war, und erkennen dabei den einzigartigen Kontakt, den Krankenpflegefachkräfte mit ihren Patienten haben, und den oft unvergesslichen Einfluss, den sie auf die Menschen haben, die ihre Pflege erhalten . Es ist eine herrliche Hommage an Krankenpflegefachkräfte, wo immer sie sind: Ich hoffe, sie werden es laut und stolz singen: „Ich bin eine Krankenpflegefachkraft“. “

Das Lied wurde von Colin Parish, dem in den 1970er Jahren in Großbritannien als Krankenpflegefachkraft ausgebildeten ICN-Mitarbeiter und Herausgeber, und seinem Neffen Daniel Parish, der auch alle Instrumente spielte, alle Backing-Vocals sang und konstruierte, aufnahm und mischte, geschrieben die Strecke.

Die Gewinne aus dem Verkauf des Songs gehen an die Florence Nightingale International Foundation, die die Arbeit und Ziele von ICN unterstützt und ergänzt, unter anderem durch die Förderung der Ausbildung, Forschung und Dienstleistungen im Bereich der Krankenpflege für das Gemeinwohl. Das Signaturprojekt der Stiftung ist der Girl Child Education Fund, der die Ausbildung von Mädchen in Entwicklungsländern finanziert, deren Pflegeeltern gestorben sind.

Autor:in

  • Markus Golla

    Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)