ICN: Der kanadische Premierminister Justin Trudeau dankt den Pflegekräften der Welt für ihre Arbeit während der Pandemie auf der ICN Advanced Nursing Conference

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau bedankte sich bei den Krankenpflegefachkräfte für ihre Bemühungen während der Pandemie und versprach, sie zu unterstützen und sie im anhaltenden Kampf um den Sieg über CIVID-19 zu schützen.

Während der Eröffnungszeremonie der 11. ICN Nurse Practitioner and Advanced Practice Network Conference, die virtuell von der Nurse Practitioner Association of Nova Scotia, Kanada, veranstaltet wird, sagte Herr Trudeau:

„Danke für Ihre harte Arbeit und Ihr Engagement während der Pandemie. Sie haben uns in unseren härtesten Tagen unterstützt. Ich möchte, dass Sie wissen, dass wir auch weiterhin hinter Ihnen stehen werden. Wir werden alles tun, was nötig ist, um Sie zu schützen, während wir diesen Kampf gegen COVID-19 beenden. Gemeinsam werden wir dieses Virus besiegen.“

Das Thema der Konferenz, an der mehr als 1.000 Delegierte teilnehmen, lautet: Visioning Advanced Practice Nursing Beyond 2021: Breitere Reichweite, größere Wirkung. In einer Begrüßungsansprache sagte ICN-Präsidentin Annette Kennedy, dass ihr fortgeschrittene Krankenpflegepositionen sehr am Herzen liegen, zumal sie den größten Teil ihrer Krankenpflegekarriere auf der Intensivstation und in der Krankenpflegeausbildung verbracht habe.

„Ich habe die Entwicklungen in den letzten zwei Jahrzehnten beobachtet und weiß, dass auf diesem ganzen Gebiet der fortgeschrittenen Praxis und Fachausbildung auf der ganzen Welt so viel passiert ist und wie großartig Sie arbeiten. Und während COVID, dieser Pandemie, die die Welt verändert hat, haben Sie großartige Arbeit geleistet, um die bedürftigsten Menschen zu erreichen. Dazu gratuliere ich Ihnen und zu Ihrem Umgang mit Technologie und E-Health – Sie können auf vieles stolz sein.

„2020 war das Internationale Jahr der Krankenpflegefachkräfte und Hebammen. Wir hatten keine Zeit zum Feiern, und wir dachten, wir hätten keine Zeit, um die Krankenpflege zu präsentieren. Aber COVID-19 hat das für uns getan. Sie hat gezeigt, dass wir das Rückgrat des Gesundheitswesens sind und ohne Pflegepersonal nichts zu erreichen ist.

„Wir haben viel zu tun, aber ich weiß aus den Herausforderungen, die Sie in den letzten zwei Jahren gemeistert haben, dass Sie dazu fähig sind. Ich denke auch, dass es an der Zeit ist, die Grenzen für die Gleichstellung der Geschlechter zu überschreiten. Für mich ist es ein Synonym für unsere Arbeit, unsere Rolle als Krankenpflegefachkräfte und die Tatsache, dass wir unsere Arbeitsbedingungen verbessern müssen, unsere Gehälter und unser Engagement in der Politik zu machen.

„Ich hoffe, dass Sie sich bei dieser Konferenz Zeit nehmen, um über die guten und die schlechten Zeiten der letzten zwei Jahre nachzudenken. Es war für uns alle schwierig. Einige haben ihr Leben verloren. Aber wir müssen auf dem Profil aufbauen, das wir entwickelt haben: Es liegt an uns, und ich weiß, dass wir das können. Wir sind stark. Wir sind belastbar. Wir sind Krankenpflegefachkräfte. Wenn wir zusammenarbeiten, können wir alle vor uns liegenden Herausforderungen meistern. Und mit den Worten meiner großen Heldin Greta Thunberg sind wir nie zu klein, um etwas zu bewirken.“

ICN Chief Nurse Michelle Acorn sagte, die Konferenz werde hervorheben, wie Investitionen, Maximierung, Integration und Aufrechterhaltung fortschrittlicher Pflegerollen in der Praxis die Erholung des Gesundheitssystems unterstützen werden.

„Die Einführung von Advanced Practice Nurses zur Stärkung des Pflegepersonals in den Ländern ist von größter Bedeutung und zeitgemäß, da wir unsere Humanressourcen im Gesundheitswesen maximieren und unser Wissen und unsere Erfahrung sowie unsere Führungsqualitäten einsetzen. Ich möchte Ihnen allen für Ihre fürsorgliche, mitfühlende Kompetenz und Ihre souveräne Führung und Leistungserbringung danken, während wir das Gesundheitssystem transformieren.“

Über Markus Golla 10208 Artikel
Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen