ICN: Ban Ki-moon spricht auf dem International Council of Nurses’ Congress vor Tausenden von Krankenpflegefachkräfte

(C) ICN

Herr Ban Ki-moon, ehemaliger Generalsekretär der Vereinten Nationen, wird vor Tausenden von Krankenpflegefachkräften sprechen, die am virtuellen Kongress des International Council of Nurses (ICN) vom 2. bis 4. November 2021 teilnehmen.

Herr Ban diente zwei aufeinander folgende Amtszeiten als Generalsekretär der Vereinten Nationen (2007-2016). Er ist Vorsitzender des Nationalen Präsidialrats für Klima und Luftqualität; Vorsitzender des Boao Forums für Asien; Co-Vorsitzender des Ban Ki-moon Center for Global Citizens; und Vorsitzender der Ethikkommission des IOC. Derzeit ist er Distinguished Chair Professor und Ehrenvorsitzender des Institute of Global Engagement & Empowerment der Yonsei University in Seoul, Korea, und Präsident der Versammlung und Vorsitzender des Council of Global Green Growth Institute.

Als ausgesprochener Befürworter von Gleichberechtigung und Nachhaltigkeit wird die Ansprache von Herrn Ban die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf globale Ungleichheiten, einschließlich der Geschlechter, und die Lehren, die wir daraus ziehen können, sowie die Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit und wie die Jugend von heute können in die Planung einer besseren Zukunft einbezogen werden.

Während seiner Amtszeit als UN-Generalsekretär strebte Herr Ban danach, Brückenbauer zu sein, den Ärmsten und Schwächsten der Welt eine Stimme zu geben und die Organisation transparenter und effektiver zu machen. Er drängte erfolgreich auf Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels – eine Anstrengung, die in der Annahme und dem schnellen Beitritt zum bahnbrechenden Pariser Abkommen im Jahr 2016 gipfelte. Herr Ban arbeitete eng mit den Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen zusammen, um die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung zu gestalten und zu etablieren UN Women, die die Arbeit der Organisation für die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Rolle der Frau vorantreibt. Herr Ban unternahm auch große Anstrengungen zur Stärkung der UN-Friedensoperationen, zum Schutz der Menschenrechte, zur Verbesserung der humanitären Hilfe, zur Verhinderung von gewalttätigem Extremismus und zur Wiederbelebung der Abrüstungsagenda.

Ban Ki-moon schließt sich anderen bestätigten Hauptrednern an, darunter Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Muna al-Hussein; ehemalige Premierministerin von Neuseeland Helen Clark; US-Kongressabgeordnete Lauren Underwood; und die Gesundheitsministerin der Seychellen Peggy Vidot.

In Partnerschaft mit der Emirates Nursing Association wird der Kongress ICN 2021 Tausende von Pflegekräften aus der ganzen Welt in einer virtuellen Veranstaltung zusammenbringen und auf dem entscheidenden Beitrag der Pflegekräfte im Kampf um Gesundheit und Wohlbefinden auf der ganzen Welt aufbauen. Unter dem Motto „Nursing Around the World“ wird ICN in einer Reihe von Live- und interaktiven Veranstaltungen den Staffelstab in den verschiedenen Regionen weitergeben und seinen Mitgliedern die Möglichkeit geben, ihr Know-how und ihre Innovationen weltweit zu präsentieren. Frühbucherpreise für die Anmeldung zum Kongress sind bis zum 9. Juni geöffnet. Die Teilnehmer erhalten vollen Zugang zu allen offiziellen Kongresssitzungen: vollen Zugang zu E-Postern, Partner- und Branchensymposien; uneingeschränkter Zugang zum Online-Chat und anderen virtuellen Netzwerkbereichen; automatische Vergabe von Fortbildungspunkten (ICNECs) und uneingeschränkter Zugang zu den Sitzungen nach der Veranstaltung für einen Zeitraum von sechs Monaten. Um sich vor der Frühbucherfrist am 9. Juni anzumelden, gehen Sie zu: https://icncongress2021.org/registration/

Weitere Informationen und regelmäßige Updates zum Kongressprogramm finden Sie auf der Kongress-Website: www.icncongress2021.org

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen