Fachhochschule Salzburg

Seit 2009 gibt es den Bachelorstudiengang Gesundheits- & Krankenpflege an der FH Salzburg. Damit gehört er zu den „ältesten“, besser gesagt zu den „erfahrensten“ Studiengängen, die im tertiären Gesundheits- und Krankenpfleger*innen in Österreich ausbilden.

Aktuell gibt es 160 Studienplätze (40 am Campus Schwarzach, 40 am Campus Urstein und 80 am Campus Salzburg). Der Studienstart ist sowohl im Wintersemester als auch im Sommersemester möglich. Die Hälfte des sechssemestrigen Bachelorstudiums findet in der direkten Pflegepraxis, in Form von Praktika sowie praktischem Unterricht, statt. Die theoretischen Fächer sind aufbauend konzipiert und vermitteln unter anderem pflegerisches Fachwissen und berufsspezifische Inhalte, wissenschaftliche Grundlagen, pflegerelevante Krankheitslehre, Gesundheitsförderung und vieles mehr.

Innerhalb des Studiengangs laufen auch mehrere, interprofessionelle und interdisziplinäre Forschungsprojekte.

Neben der Grundausbildung für den gehobenen Gesundheits- und Krankenpflegedienst bietet die FH Salzburg auch drei Lehrgänge an. Der akademische Lehrgang zur wissenschaftlichen Qualifizierung richtet sich an berufstätige Diplom-Pflegepersonen. In zwei Semestern erlernen die Teilnehmer*innen die wissenschaftlichen Grundlagen, um in das 6. Semester des Bachelorstudiengangs einsteigen zu können und einen Bachelorabschluss zu erlangen.

2021 starten zwei Lehrgänge für Spezialisierungen in der Pflege. Der Lehrgang Kinder- und Jugendlichenpflege und der Lehrgang Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege können berufsbegleitend, geblockt über drei Semester, in Kooperation mit dem Bildungszentrum der Salzburger Landeskliniken und dem Institut für Pflegewissenschaft und -praxis der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität absolviert werden.

Die FH Salzburg – praxisnah, forschungsstark und chancenreich – bietet beste akademische Ausbildung mit hohem Praxisbezug. Sie erlangen nicht nur höchste fachliche, sondern ebenso wichtige soziale Kompetenzen.

#fhsalzurg #schonimmerzukunft

ZUR WEBSEITE

Über Markus Golla 9544 Artikel
Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen