Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

3. LEBENS.MEDizinischer Kongress – Uroonkologie: Tabus brechen

Mai 12, 2017 @ 9:00 am - 5:00 pm

ab 08.00 Uhr Registrierung

09.00 Uhr: Begrüßung – Pflegedienstleiter DGKP Jürgen Friedl, MSc
09.15 Uhr:  Pflege braucht mehr – Kommunikation und psychosoziale Beratung in der Uroonkologie – DGKP Sonja Kofler
09.45 Uhr: Mehr als Kürbiskerne knabbern … – Ernährungstherapie in der Uroonkologie – Mag. Angelika Beirer
10.15 Uhr: Krebs besiegt – was nun? Der berufliche Wiedereinstieg. – Michael Feilmayr

10.45 Uhr: Pause

11.00 Uhr: Schmerzmanagement im uroonkologischen Bereich aus pflegerischer Sicht – Mag. (FH) Andrea Praher
11.30 Uhr: Kontinenzprobleme nach Prostataoperationen – Ursache, Therapie und Prophylaxe – Dr. Mons Fischer

12.00 Uhr: Mittagspause – Verpflegung mit kulinarischen Köstlichkeiten / im Anschluss optional: Hausführung

13.30 Uhr: Leben mit dem Uro-Stoma – DGKP Susanne Rosner, KSB, DGKP Waltraud Ünal, KSB
14.00 Uhr: Krebs im Spiegel der Beziehungsgestaltungen – Mag. Andrea Keck
14.30 Uhr: Sexualität & Intimität bei Krebserkrankung – die Rolle der Gesundheits- und Krankenpflege – Univ.-Ass. Dr. Lucia Ucsnik, MAS, FECSM

15.00 Uhr: Pause

15.30 Uhr Wenn Radfahren plötzlich zum Problem wird – Sport und Bewegung bei Prostatakarzinom – Christian Seidl
16.00 Uhr Einblick in das Lebens.Med Zentrum Bad Erlach und das Lebens.Med Zentrum St. Pölten – DGKP Jürgen Friedl, MSc
16.30 Uhr Zusammenfassung

Eine Anmeldung ist unter Tel.: 02627/81300-616 oder kontakt@lebensmed-baderlach.at bis 10. Mai 2017 möglich.

Für diesen Kongress stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auf www.lebensmed-baderlach.at/pflegekongress.
Die Teilnahme ist kostenlos. Fortbildung gemäß §63 GuKG

Veranstaltungsort

Lebens.Med Zentrum Bad Erlach
Beste-Gesundheit Platz 1
Bad Erlach, Niederösterreich 2822 Österreich
+Google Karte anzeigen
Telefon:
+43 2627/81300
Website:
https://www.lebensmed-baderlach.at
Markus Golla
Über Markus Golla 9190 Artikel
Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)