End-of-Life Care

Psychologische, ethische, spirituelle und rechtliche Aspekte der letzten Lebensphase

9783456858586 cop trachselDas Kurzlehrbuch zur End-of-Life Care spannt einen breiten Schirm über die letzte Lebensphase und beleuchtet ethische, philosophische, psychologische, spirituelle und rechtliche Aspekte des Sterbens. Das hochkarätige Autorenteam

  • führt in die Themen Sterben, Tod und End-of-Life Care ein
  • greift philosophische und existenzielle Fragen am Ende des Lebens und angesichts von Sterben und Tod auf
  • beschreibt die psychologischen Herausforderungen in der End-of-Life Care
  • diskutiert ethische Fragen am Lebensende zu den Themen Behandlungsabbruch, Formen der Sterbehilfe, Palliative Sedation, freiwilliger Nahrungsverzicht und erörtert ökonomische Aspekte
  • beleuchtet rechtliche Aspekte von Einwilligungs- und Urteilsfähigkeit, über Patientenverfügungen und Sterbehilfe bis hin zu assistiertem Suizid
  • zeigt spirituelle und religiöse Aspekte in der End-of-Life Care auf
  • beschreibt institutionalisierte Formen der ethischen am Ende des Lebens
  • zieht ein Fazit für die Praxis und gibt einen Ausblick auf die Zukunft der End-of-Life Care.

Persönliches Fazit
Diese Publikation bietet einen guten Überblick über psychologische, spirituelle, rechtliche und philosophische Ansätze des Sterbens. Es richtet sich überwiegend an Pflegefachkräfte, die Ärzteschaft und an all die Personen, die in diesem Bereich arbeiten. Die vielen Musterformblätter stellen einen guten Einstieg in die Materie dar. Durch das gut ausgebaute Literaturverzeichnis findet die Leserschaft schnell neues Lesematerial, um sich noch mehr in dieses Thema einzulesen. Sollten Sie sich für diese letzte Lebensphase interessieren oder ist ihr Arbeitsumfeld mit Menschen am Ende ihres Lebens, können wir dieses Buch absolut empfehlen.

Herausgeber: Manuel Trachsel
Verlag: Hogrefe Verlag
Seiten: 152 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN:9783456858586

Autor:in

  • markus

    Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen