Die Nightingale Challenge von Nursing Now fordert die Arbeitgeber auf, in ihre jungen Krankenschwestern und Hebammen zu investieren

Heute ist der offizielle Start von "Nursing Now Nightingale Challenge".

Die Nightingale Challenge fordert jeden Arbeitgeber auf der ganzen Welt auf, eine Gruppe junger Krankenschwestern und Hebammen im Jahr 2020, dem Jahr der Krankenschwester und der Hebamme, zu führen und weiterzubilden.

„Die Nightingale Challenge ist eine Gelegenheit für alle teilnehmenden Organisationen, Teil einer großen globalen Bewegung zur Entwicklung von Krankenpflege und Hebammen zu sein“, sagte Lord Nigel Crisp, Co-Vorsitzender der Nursing Now-Kampagne.

Ziel der Nightingale Challenge ist es, die nächste Generation junger Krankenschwestern und Hebammen als Führungskräfte, Praktiker und Anwälte für Gesundheit zu fördern. Jeder Arbeitgeber legt fest, wie er am besten auf die Nightingale-Herausforderung reagieren kann, um im Jahr 2020 mindestens 20.000 Krankenschwestern und Hebammen im Alter von 35 Jahren und jünger davon zu profitieren, wobei mindestens 1.000 Arbeitgeber teilnehmen.

„Indem Sie die Nightingale Challenge annehmen, beweisen Sie Ihr Engagement, in einer Zeit, in der die beiden Berufe während des Jahres der Krankenschwester und der Hebamme weltweite Aufmerksamkeit genießen werden, für die Pflege und Hebamme zu investieren und sich für sie einzusetzen“, erklärte Lord Crisp.

Das Mulago Hospital in Uganda ist einer der ersten Anwender der Nightingale Challenge. Mulago ist das größte Krankenhaus in Uganda und das wichtigste öffentliche Überweisungs- und Lehrkrankenhaus des Landes. Ihre Pläne für die Nightingale Challenge sehen mehrere Kohorten von zwanzig jungen Krankenschwestern im Alter von 35 Jahren und jünger vor, die im Laufe des Jahres 2020 in eines von drei Entwicklungsprogrammen aufgenommen werden. Die ersten zwanzig werden im Rahmen einer Initiative für Führungs- und Managementschulungen durchgeführt. Die zweite Gruppe wird in angewandter Forschung ausgebildet, und die dritte Kohorte wird zur Weiterbildung auf Diplom- und Studienniveau entsandt, um eine Vielzahl von Fähigkeiten zu verbessern, die sie für ihre zukünftigen beruflichen Ambitionen ausgewählt haben.

Warum also die Nightingale Challenge annehmen?

  1. Steigern Sie den Ruf Ihres Unternehmens als guter Arbeitgeber und Investor für die Karriere junger Krankenschwestern und Hebammen – in einem Jahr, in dem dieses Thema im Mittelpunkt stehen wird
  2. Verbessern Sie die Anwerbung und Bindung von Führungskräften, insbesondere von „aufstrebenden Stars“, indem Sie als Unterstützer von Krankenschwestern und Hebammen angesehen werden
  3. Entwicklung der Leistungsfähigkeit Ihrer eigenen Belegschaft
  4. Greifen Sie auf regionale und globale Inhalte zu, die normalerweise nicht extern verfügbar sind – einschließlich der Nightingale Challenge-Webinare von hochrangigen Krankenschwestern und Experten für Führungs- und Managemententwicklung.
  5. Vernetzen Sie sich und arbeiten Sie mit anderen Institutionen in Ihrem Land und im Ausland zusammen, die Teil der Nightingale Challenge sind, um Ideen und Erkenntnisse auszutauschen.

„Die Nightingale Challenge ist ein wesentlicher Bestandteil des Ziels von Nursing Now, die Gesundheit weltweit zu verbessern, indem das Profil und der Status von Krankenschwestern gestärkt werden“, sagte Sheila Tlou, Co-Vorsitzende der Nursing Now-Kampagne. „Wenn es uns ernst ist, eine schnelle und qualitativ hochwertige Gesundheit für alle zu erreichen, müssen Regierungen, Arbeitgeber und Gesundheitsführer Investitionen in Pflege und Hebammen zu ihrem Hauptziel für 2020 machen.“

Dieser Artikel erschien im Original auf der Nursing now Webseite. Mit freundlicher Genehmigung übersetzt und publiziert.

 

Markus Golla
Über Markus Golla 4934 Artikel
Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Studiengangsleitung (FH) und Vortragender im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege, Kommunikation & Projektmanagement, Pflegewissenschaft BScN (Absolvent UMIT/Wien), Kommunikationstrainer & Incentives-Experte, Masterstudent Pflegewissenschaft (UMIT/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen