Die Lotterie der Genehmigungen für die Tarnung der Türen in den Zentren der Unterkunft!

Ich erhalte wöchentliche Mitteilungen von Interessengruppen, die die Frustration verspüren, dass ihnen in ihren Wohneinheiten, die Senioren mit kognitiven Problemen gewidmet sind, die Tarnung verweigert wird. Auf der anderen Seite gibt es mehrere Tierheime, die die Erlaubnis erhalten haben, ihre Türen zu verstecken. Mehrere Gründe für die Ablehnung oder Genehmigung werden genannt:

Manchmal heißt es, dass es darauf ankommt

  • von der Türmarke
  • die Funktion der Tür (Brandschutztüre oder nicht)
  • die Position der Tür (Korridor oder Ende des Korridors)
  • die Sichtbarkeit
  • die Farbe der Tarnung in Bezug auf die umgebenden Wände
  • die Art der Zeichnung zu tarnen (Bibliothek oder Landschaft)
  • die Art der Tarnung (gedruckt oder gemalt)
  • Wenn es sich um ein neues Gebäude oder eine Renovierung handelt
  • von CIUSSS oder CISSS
  • Feuerwehr der Stadt
  • des Architekten
  • des Stadtrats, der die Bauordnung auslegt

Unbenannt 4Die Situation ist sehr schwer zu verstehen … Es zeigt sich jedoch, dass Tarnung für die Kundschaft von Vorteil ist. Seit mindestens 2003 ist bekannt, dass Tarnung eine positive und wünschenswerte Lösung für Bewohner mit kognitiven Problemen ist. Ich frage mich, ob wir die Dinge nicht schaffen könnten …

Um dies zu tun, würde ich Ihre Hilfe brauchen. Könnten Sie mir unter ProfVoyer@gmail.com Bilder von Türen senden, die Sie erfolgreich getarnt haben?

Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail den Namen der Einrichtung an. Sie können auch meine sozialen Netzwerke zum Senden verwenden, wenn Sie es vorziehen. Ich hätte auch gerne Bilder von Türen, die Sie verstecken wollten und die Ihnen verweigert wurden. Bitte schreiben Sie mir noch einmal den Namen der Einrichtung und den Grund für die Ablehnung.

Ich drücke die Daumen, dass du mir hilfst! Ich werde Sie über das Ergebnis meiner Bemühungen auf dem Laufenden halten!

Französisch -Deutsch übersetzt

Autor:in

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen