Demenz aus der Perspektive der Betroffenen

Vortrag mit Raphael Schönborn, MA am 19. Mai 2020 um 18:00 Uhr

(C) Scott Griessel

Im Vortrag von Raphael Schönborn erfahren Sie, wie demenzielle Beeinträchtigungen von Betroffenen erlebt und bewältigt werden. Durch dieses Wissen können Menschen mit Demenz besser verstanden und ihren Bedürfnissen entsprechend unterstützt werden. Die Anerkennung der Perspektive der Betroffenen ermöglicht Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe, wodurch ein besseres Miteinander gelingen kann.

Über den Experten

Raphael Schönborn ist Geschäftsführer der Selbsthilfeorganisation PROMENZ und Mitglied der Koordinierungsgruppe der „Österreichischen Demenzstrategie“ und der Steuerungsgruppe „Demenzfreundliches Wien“. Seine Schwerpunkte in der Beratung und Lehre sind u.a. Demenz, Familien- und Gemeindenahepflege, Pflegeberatung und Mental Health.

Zum Onlinevortrag: LINK

Markus Golla
Über Markus Golla 7748 Artikel
Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall), Kommunikationstrainer & Incentives-Experte, Lehrer für Gesundheit- und Krankenpflege (Studium Umit/Wien)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen