DE: Von Köln nach Tunis: Kölner webtvcampus unterstützt Hartmann Medical bei der Qualifizierung tunesischer Pflegefachkräfte für den deutschen Markt

(C) Pixel-Shot

Rund 20.000 Fachkräfte fehlen laut der Gewerkschaft ver.di allein in NRW in den Krankenhäusern. Hinzu kommen 14.000 Menschen in der Altenhilfe. Die Folge: chronische Überlastung, die eine Zumutung für die Fachkräfte ist und ein Risiko für die Patientensicherheit darstellt. Ausländische Pflegekräfte könnten zur Problemlösung beitragen. Die webtvcampus GmbH unterstützt deshalb das Recruiting-Konzept der Hartmann Medical GmbH, indem sie die Qualifizierung von Pflegekräften in Tunis für den deutschen Markt sicherstellt.

In den letzten eineinhalb Jahren hat die Hartmann Medical GmbH mit Sitz in Düsseldorf ca. 400 Pflegefachkräfte nach Deutschland vermittelt – Tendenz steigend. Nicht nur die Nachfrage von den Kliniken und Pflegeeinrichtungen ist hoch, auch die Fachkräfte selbst suchen verstärkt nach einer beruflichen Perspektive in Deutschland.

Qualifizierung durch intuitive Wissensvermittlung

webtvcampus möchte bei der Qualifizierung der Pflegkräfte vor Ort einen aktiven Beitrag leisten und bietet daher die WebTV-Kurse in gewohnter Dokufilm-Qualität für die Pflegekräfte in Tunis an. Der dramaturgische Aufbau, die kurzen Videokapitel mit Realszenen und hauseigenen 3D-Animationen, aber auch die integrierten Multiple Choice Fragen sowie die komplette Vertonung der Wissensfilme zeigen hier wieder ihre Vorteile. Die Pflegekräfte verstehen die Filme mit ihren erworbenen Deutschkenntnissen und können in ihrem individuellen Lerntempo auf die deutschen Anforderungen vorbereitet werden.

Die eingesetzten WebTV-Kurse stammen aus dem umfangreichen Kursportfolio, reichen von Arbeitsschutz bis zum Umgang mit Zytostatika und sind Teil eines umfangreichen Brückenkonzepts. Hartmann stellt außerdem sicher, dass die Menschen nach Ankunft in Deutschland über einen Zeitraum von 12 Monaten umfassend interkulturell geschult, begleitet und unterstützt werden.

„Ausländische Pflegekräfte sind keine Komplettlösung für die Bekämpfung des Pflegenotstands, aber ihr Einsatz ist ein Baustein, der deutsche Pflegekräfte am Limit entlastet. Wichtig ist, dass beiden Seiten eine Perspektive geboten wird. Hier möchten wir durch erstklassige Qualifizierung vor Ort einen Beitrag leisten“, betont Jochen Massmann, Geschäftsführer von webtvcampus.

Sehen Sie hier das ganze Video-Interview mit Jan Hartmann, Geschäftsführer der Hartmann Medical GmbH zum Thema: „Pflegenotstand: Sind ausländische Fachkräfte die Lösung?“ https://webtvcampus.de/pflegenotstand-sind-auslaendische-pflegekraefte-die-loesung/

Die webtvcampus GmbH bietet seit 2012 ein Fullservice-Angebot zur rechtssicheren Unterweisung von Personal der Klinik- und Sozialbranche. Über 150.000 Mitarbeiter, u.a. aus dem Klinikum Leverkusen, dem Universitätsklinikum Düsseldorf oder der St. Franziskus-Stiftung Münster lernen flexibel online mit WebTV-Kursen. Neben Content in Dokufilm-Qualität bietet webtvcampus ein integriertes LMS mit Fortbildungsdatenbank und sorgt durch intuitive Bedienung und Flexibilität für eine hohe Akzeptanz bei allen Mitarbeitern. Die Erfolge werden in RealTime dokumentiert.

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)