MS-Schwester des Jahres 2018 ausgezeichnet

MS-Schwester des Jahres 2018 ausgezeichnet

Merck zeichnet „MS-Schwestern des Jahres 2018“ aus. Auf dem Foto v.l.n.r.: Dr. med. Michael Hübschen (Medical Director Neurologie und Immunologie, Merck), Nadine Greber (Laudatorin), Max von Eltz (Springer Pflege), Anna Stadtmüller (NeuroCentrum Science GmbH, Erbach), Constanze Seefried (Sanvartis, Duisburg), Ursula Schreier-Simons (Neurologicum, Aachen), Stefanie Rabenstein (Dr. med. Gerd Rauch, Facharztpraxis für Neurologie und Psychiatrie, Bayreuth), Claudia Queitsch (m&i-Fachklinik, Ichenhausen), Michaela Nödling (Neuropsychiatricum, Ludwigshafen), Anja Arns (Nervenärztliche Gemeinschaftspraxis Dres. Michael Meyer und Oliver Merse, Recklinghausen), Stephanie Beßner (Laudatorin). Es fehlen: Anja Kanzler (Nurse Liaison Managerin, Rohr), Saffet Kaymaz (Segeberger Kliniken, Neurologische Rehabilitation für MS und MS Ambulanz, Bad Segeberg), Heike Wildangel (DRK Kamillus Klinik, Asbach). © Merck. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/68084 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Merck Healthcare“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen