DE: Margarete Reinhart mit Goldener Ehrennadel des DBfK ausgezeichnet

Herausragender Einsatz für Professionalisierung der Pflege

DBfK
(C) DBfK

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat Margarete Reinhart auf der Delegiertenversammlung am 12.06.21 die Goldene Ehrennadel verliehen. DBfK-Präsidentin Christel Bienstein überreichte Reinhart die Auszeichnung für ihr langjähriges Engagement im Verband.

In ihrer Laudatio hob Bienstein neben Reinharts Humor vor allem ihren unermüdlichen Einsatz für die Professionalisierung der Pflege und die herausragende Qualität ihrer Fachvorträge hervor.

Reinhart ist seit 1989 Mitglied im DBfK Nordost und hat dessen berufspolitische Ausrichtung als Vorstandsmitglied 26 Jahre aktiv mitgeprägt. Zwischen 2008 und 2020 war sie als Vorstandsvorsitzende tätig. Sie hielt Fachvorträge auf vielen Veranstaltungen des DBfK und war maßgeblich am Zusammenschluss der beiden Regionalverbände Berlin-Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern zum DBfK Nordost beteiligt.

Darüber hinaus befasst sich die Gesundheits- und Krankenpflegerin und promovierte Pädagogin seit vielen Jahren mit den Weiterentwicklungsprojekten der Pflege auf betrieblicher, überbetrieblicher und wissenschaftlicher Ebene. Nach langjähriger Berufstätigkeit in der Pflege und späterer Tätigkeit als Pflegelehrerin und Pflegedienstleitung promovierte Reinhart 2007 zum Thema „Die akademische Berufsausbildung in der Pflege aus der Sicht der Arbeitgeber“. Sie entwickelte das Konzept für den berufsausbildenden Studiengang Bachelor of Nursing an der Evangelischen Hochschule Berlin und trieb so nach internationalem Vorbild die Verlagerung der Pflegeausbildung an die Hochschulen voran. Aktuell ist sie als Studiengangsleiterin und Professorin für Pflege- und Gesundheitswissenschaften an der Theologischen Hochschule Friedensau tätig.

Der DBFK Nordost dankt Margarete Reinhart für ihr langjähriges Engagement und beglückwünscht sie zur Verleihung der Goldenen Ehrennadel.

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen