DE: Kleine Assistenten am Operationstisch

Lahr, 5. Oktober 2018. „Türen auf für die Maus“ hieß es am 3. Oktober schon zum vierten Mal am MEDICLIN Herzzentrum Lahr. Die Herzklinik beteiligte sich damit am bundesweiten Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus, bei dem Kinder einen Blick hinter die Kulissen vieler Unternehmen und Einrichtungen werfen können. Über 120 kleine Entdecker lernten an fünf verschiedenen Stationen alles rund um das Thema Herzgesundheit.

Kinder ab sechs Jahren konnten erfahren, was einem kranken Herzen helfen kann. Ein Rundgang durch ein begehbares Herzmodell, Wiederbelebungsübungen und Übungen zum Nähen von Schaumstoffherzen standen auf dem Programm. Bei der Station „Rettungswagen und Bärenstation“ lernten die Kinder außerdem anschaulich, wie die erste Hilfe bei Verletzungen funktioniert. Besonders spannend wurde es bei der Station „Operation am Herzen“: Hier konnten die kleinen Besucher live dabei sein und assistieren, während an einer Attrappe auf dem OP-Tisch eine Operation mit Herz-Lungen-Maschine durchgeführt wurde.

Für die Eltern gab es an diesem Tag ein Alternativprogramm mit Vorträgen, Wiederbelebungsübungen und einem virtuellen Rundgang durch die Klinik.

Markus Golla
Über Markus Golla 3668 Artikel
Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Studiengangsleitung (FH) und Vortragender im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege, Kommunikation & Projektmanagement, Pflegewissenschaft BScN (Absolvent UMIT/Wien), Kommunikationstrainer & Incentives-Experte, Masterstudent Pflegewissenschaft (UMIT/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen