DE: DBfK Nordost e.V. veröffentlicht neues Praxisheft zum Thema Praxisanleitung

(C) DBfK

Eine bestmögliche Ausbildung von Menschen im Bereich Pflege ist für eine gute Versorgung von Kranken und Pflegebedürftigen in Deutschland besonders wichtig. Die Pflegeausbildung geht alle an!

Berlin, Januar 2018 – Ab sofort ist das neue Praxisheft von den Autorinnen Prof. Dr. Katja Boguth und Tina Knoch erhältlich. Schwerpunkt des neuen Praxishefts ist die gesetzlich vorgeschriebene Praxisanleitung im Rahmen von Pflegeausbildungen. Der Titel der Publikation lautet: „Praxisheft Praxisanleitung – Arbeitshilfe für die Prozessgestaltung von Ausbildungsabschnitten in der praktischen Pflegeausbildung“. Das neue Praxisheft bildet den aktuellen wissenschaftlichen Stand des fachlichen Wissens zur Durchführung und Überprüfung der Praxisanleitungen ab.

Noch nie wurde die Pflegeausbildung in der allgemeinen und fachlichen Öffentlichkeit so intensiv diskutiert wie heute. Mit dem Pflegeberufegesetz sind weichenstellende Veränderungen der Ausbildung und damit auch des  Berufs insgesamt angestoßen worden. Mit dem neuen Praxisheft „Arbeitshilfe für die praktische Pflegeausbildung“ schenkt der DBfK Nordost e.V. dem Thema Pflegeausbildung nun besondere Aufmerksamkeit.

Die praktische Ausbildung kann nur dann erfolgreich gelingen, wenn sich alle Akteure – angefangen von der obersten Leitungsebene bis hin zu Pflegefachpersonen, die mit Auszubildenden zusammenarbeiten, für eine gute Pflegeausbildung verantwortlich fühlen. In dem Praxisheft werden die Strukturen der Ausbildung erklärt und Arbeitshilfen für ihre Umsetzung angeboten. Neben einer Arbeitshilfe für die Entwicklung eines Ausbildungskonzeptes, beinhaltet das Praxisheft Vorlagen zu betrieblichen und individuellen Ausbildungsplänen, Arbeitshilfen zur Gestaltung von Anleitungssituationen und der Evaluation eines Ausbildungsabschnitts.

Eine fundierte Pflegeausbildung ist die Basis der beruflichen Zukunft. Pflegende sind nur so gut, wie sie  – vor allem auch praktisch – ausgebildet werden. Nur gut ausgebildete Pflegende können die gesellschaftlichen Herausforderungen meistern. Deshalb geht die Ausbildung alle an! Frau Rahmel, Geschäftsführerin des DBfK Nordost e.V., zeigt sich sehr zufrieden mit der Publikation: „Die Anforderungen in der Pflege entwickeln sich immer weiter fort. Dabei zeigt sich, dass Pflegende einen Bedarf an praktischen Umsetzungshilfen für strukturierte und geplante Praxisanleitungen haben. Diesem Bedarf wollen wir mit dieser Publikation Rechnung tragen.“

Bestellungen können unter nordost@dbfk.de oder im Online-Shop des DBfK-Bundesverbandes erfolgen.

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen