DE: ASH2022: Berichte der Expert:innen aus dem Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V. (KML) sind jetzt online!

15. Dezember 2022 | News Deutschland, Onkologie

Vor zwei Tagen endete das 64. Meeting der American Society of Hematologie (ASH). Der weltweit wichtigste Kongress zu hämatologischen Erkrankungen fand vom 10.-13. Dezember 2022 in New Orleans statt. Besondere Aufmerksamkeit erfuhren dort die Vorträge von M. Dreyling (München) zum Mantelzell-Lymphom sowie von G. Illerhaus (Stuttgart) zu ZNS-Lymphomen, die in der Plenary- bzw. Late-Breaking-Session vorgestellt wurden. In der Reihe LymphomKompetenz KOMPAKT stellen neun ausgewiesene Lymphom-Expertinnen und Experten die wichtigsten Highlights zu verschiedenen Lymphom-Erkrankungen in kompakten Videoberichten vor. Die Kongressberichte finden Sie im KML-Videoportal: https://lymhome.de/ash2022.

Im Mittelpunkt der Kongressberichte stehen aktuelle Forschungsergebnisse und neue Standards der klinischen Versorgung von Patientinnen und Patienten mit lymphatischen Neoplasien.

Folgende Beiträge finden Sie auf den Internetseiten des Kompetenznetzes Maligne Lymphome e.V. (KML) unter https://lymhome.de/ash2022:

• Grußwort | M. Dreyling, München

• Chronische lymphatische Leukämie (CLL) | B. Eichhorst, Köln

• Morbus Waldenström (WM) & Marginalzonen-Lymphom (MZL) | C. Buske, Ulm

• Follikuläres Lymphom (FL) | K. Hübel, Köln

• Mantelzell-Lymphom (MCL) | M. Dreyling, München

• ZNS-Lymphome (ZNSL) | E. Schorb, Freiburg

• Diffus großzelliges B-Zell-Lymphom (DLBCL) | B. Chapuy, Berlin

• Hodgkin Lymphom (HL) | P. Borchmann, Köln

• Multiples Myelom (MM) | K. Weisel, Hamburg

• T-Zell-Lymphome | R. Koch, Göttingen

Autor:in

  • Markus Golla

    Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)