CH: Organspende-Kampagne: «Rede über Organspende. Sonst müssen deine Angehörigen für dich entscheiden».

(C) sector_2010

Bern, 25.02.2019 – «Rede über Organspende. Deinen Liebsten zuliebe». So lautet die Botschaft der neuen Sensibilisierungskampagne, die das Bundesamt für Gesundheit (BAG) zusammen mit Swisstransplant am 25. Februar 2019 lanciert. Die Bevölkerung soll motiviert werden, eine Entscheidung zur Organspende zu treffen und diese ihren Angehörigen auch mitzuteilen, um sie zu entlasten und Klarheit zu schaffen.

Gemäss Umfragen ist die Schweizer Bevölkerung grundsätzlich positiv gegenüber der Organspende eingestellt. Im Fokus der Organspende-Kampagne steht denn auch nicht die Überzeugungsarbeit. Vielmehr dreht sich in der Kampagne alles um den Dialog und die Entlastung der Angehörigen.

Jede und jeder kann plötzlich mit der Frage konfrontiert sein, ob die Organe eines verstorbenen Angehörigen zur Entnahme freigegeben werden sollen oder nicht. Obwohl 80 Prozent der Bevölkerung eine Organspende befürworten, teilen nur die wenigsten ihren Willen mit. Für die Angehörigen kann dies zu einer sehr schwierigen Situation führen: Ist der Wille zur Organspende im Todesfall nicht bekannt, müssen sie im Sinne der verstorbenen Person entscheiden. Wer also seinen Willen zur Organspende frühzeitig kundtut, entlastet seine Familie ungemein – und entscheidet selber, was nach seinem Tod mit seinem Körper geschieht.

Die Kampagne startet am 25. Februar 2019 und erstreckt sich über drei Jahre bis 2021 mit einem jährlichen Budget von 1,17 Millionen Franken. Der Bevölkerung stehen neben zahlreichen Informationsmaterialien auch ein Informationsfilm zur Willensäusserung, eine Informationsbroschüre mit integrierter Organspende-Karte sowie zahlreiche weitere Materialien zur Verfügung. Weitere Informationen sind unter www.leben-ist-teilen.ch zu finden.

Ziel: 22 Spender pro Million Einwohner im Jahr 2021
Ende 2018 wurde eine neue Höchstzahl von 18,6 Spender pro Million Einwohner erreicht. Mit der Verlängerung des Aktionsplans «Mehr Organe für Transplantationen» soll diese Zahl bis 2021 auf 22 Spender pro Million Einwohner erhöht werden.

Die Organspende-Kampagne ist Teil des Aktionsplans «Mehr Organe für Transplantationen». Seit Start der Kampagne im Jahr 2016 tragen Swisstransplant und das Comité National du Don d’Organes CNDO die Sensibilisierungskampagne des BAG als offizielle Partner mit.

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen