CH: Neue Mitglieder für den Zentralvorstand gesucht

Für den Zentralvorstand sucht der SBK Persönlichkeiten aus der Pflege, die ihre Kompetenzen in den Dienst des Berufsverbandes stellen wollen. Als Leitungsorgan trifft der Zentralvorstand (ZV) strategische Entscheidungen für die Pflege und den Pflegeberuf in der Schweiz. Der ZV tagt acht Mal im Jahr in Bern, ausserdem nimmt er an der jährlichen Delegiertenversammlung, der zweimal jährlich stattfindenden Präsidentinnen-Konferenz sowie der zweitägigen Klausurtagung teil. Die ZV-Mitglieder werden von der Delegiertenversammlung des SBK gewählt. Wenn auch Sie die Pflege in der Schweiz beeinflussen und an gesundheitspolitischen Entscheidungen auf nationaler Ebene teilnehmen wollen und zudem über Kenntnisse in mindestens zwei der nachfolgend aufgeführten Bereiche verfügen, dann senden Sie uns Ihre Bewerbung:

  • Gesundheitswesen (Public Health)
  • Bildung und Bildungspolitik
  • Pflegepraxis, Pflegemanagement und Pflegewissenschaften
  • Marketing und Public Relations
  • Arbeits- und Gewerkschaftsrecht
  • Verbandsmanagement, Buchhaltung, Personalwesen

Durch Ihre Mitarbeit im Zentralvorstand engagieren Sie sich in einem nicht gewinnorientierten Verband. Sie haben die Möglichkeit, Ihr berufliches Netzwerk zu erweitern und Erfahrungen in einem spannenden Tätigkeitsbereich zu sammeln. Gute Deutsch- und/oder Französischkenntnisse sowie gute Kenntnisse der jeweils anderen Landessprache werden zwingend vorausgesetzt (Sitzungen und Arbeitsdokumente werden nicht übersetzt). Vizepräsidentin Sophie Ley steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Mail bis zum 20. März 2019 an sophie.ley@sbk-asi.ch

 

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen