CH: Gemeinsam gegen Fachkräftemangel im Gesundheitswesen

(C) Francois Muller

(Zürich)(PPS) Vom 23. bis zum 26. Oktober 2018 findet im Rahmen der IFAS Fachmesse für den Gesundheitsmarkt zum zweiten Mal die CareFair – Schweizer Jobmesse für Gesundheitsberufe – in der Messe Zürich statt.  Die CareFair bringt Leistungserbringer und interessierte AbsolventInnen, WiedereinsteigerInnen sowie praktizierenden Fachkräfte zusammen. Damit leistet die CareFair einen wichtigen Beitrag gegen den drohenden Fachkräftemangel im Gesundheitswesen.  

Das Gesundheitswesen steht vor grossen Herausforderungen: Die steigende Nachfrage in Pflegeheimen und Spitälern führt zu mehr Bedarf an qualifizierten Fachkräften, der künftig nicht mehr gedeckt werden kann. Die Leistungserbringer sind zunehmend gefordert, sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren, um neue Fachkräfte zu gewinnen und langfristig an sich zu binden.

Als erste Jobmesse im Schweizer Gesundheitswesen bietet die CareFair ihren Ausstellern die einzigartige Möglichkeit, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren und direkt vor Ort geeignete KandidatInnen zu rekrutieren. Gleichzeitig können sich interessierte HochschulabsolventInnen, WiedereinsteigerInnen oder praktizierende Fachkräfte über Jobangebote und Karrieremöglichkeiten im Gesundheitswesen informieren. Die CareFair ist somit eine Live-Plattform für Gesundheitsberufe und soll Menschen für eine Karriere in der Medizin oder in der Pflege begeistern. Damit leistet die CareFair einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung des Fachkräftemangels in Gesundheitsberufen.

François Muller, Initiator und CEO der CareFair Schweiz GmbH, ist sich sicher: «Spitäler und Pflegeheime müssen sich künftig noch aktiver darum bemühen,  Fachkräfte zu rekrutieren und auch langfristig zu behalten. Wir möchten mit der CareFair eine Möglichkeit schaffen, ins Gespräch zu kommen und persönliche Kontakte zwischen Leistungserbringern und potentiellen Arbeitnehmenden herzustellen».

Die Jobmesse ist integriert in die Gesundheitsfachmesse IFAS, welche ein wichtiger Treffpunkt der Schweizer Gesundheitsbranche ist. An der IFAS werden neuste Produkte und Dienstleistungen präsentiert. Weiter gibt es dort auch Vorträge, bspw. zum Thema Hotellerie im Gesundheitswesen. Darüber hinaus werden natürlich auch die neuesten digitalen Technologien aus dem Gesundheitswesen gezeigt.

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen