CH: Die Stimmbevölkerung sagt JA zur Pflegeinitiative – für eine gute und sichere Pflege auch morgen

Der Pflegenotstand lässt sich mit der Annahme der Pflegeinitiative beseitigen, darauf zählt die Schweizer Bevölkerung und stimmt mehrheitlich JA. Der Volksentscheid zeigt, dass es die Stimmenden notwendig finden, dass mehr Pflegefachpersonen ausgebildet werden und sie dank besseren Arbeitsbedingungen länger motiviert und gesund im Job bleiben.

Die Politik ist nun in der Verantwortung die Forderungen der Initiative rasch umzusetzen. Die Pflegenden haben die Abstimmungskampagne geprägt. Sie machten deutlich, dass durch die bereits enorm hohe Arbeitsbelastung die Pflegequalität weiter abnehmen wird. Mit ihrem JA will die Schweizer Bevölkerung dem entgegensteuern. Das Initiativkomitee freut sich über das Resultat und fordert in seiner Medienmitteilung konkrete Umsetzungsschritte: https://www.pflegeinitiative.ch/media/files/2021/11/2021-11-28_MM_Annahme_Deutsch.pdf

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)