CH: Bundesrat Alain Berset empfängt deutschsprachige Gesundheitsminister

(C) Michael Simon

Zürich, 15.09.2019 – Heute Sonntag und morgen Montag, 15. und 16. September 2019, treffen sich die deutschsprachigen Gesundheitsministerinnen und -minister Deutschlands, Liechtensteins, Luxemburgs und Österreichs auf Einladung von Bundesrat Alain Berset in Zürich. Themen sind unter anderem die angemessene und sichere Verwendung von Gesundheitsdaten im Zuge der Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie der gerechte Zugang zu innovativen Arzneimitteln und Therapien.

Thema des Arbeitstreffens ist zudem der medizinische und nicht-medizinische Gebrauch von Cannabis. In der Schweiz werden derzeit zwei Projekte diskutiert: Der Bundesrat möchte den Zugang zu Behandlungen mit Cannabisarzneimitteln erleichtern und für den nicht-medizinischen Konsum eng begleitete Pilotversuche ermöglichen.

In einer gemeinsamen Erklärung betonen die fünf Länder die Bedeutung eines geeigneten Umgangs mit Gesundheitsdaten. Einerseits müssen diese optimal genutzt werden, um die Gesundheitsversorgung zu verbessern. Andererseits gilt es, die informationelle Selbstbestimmung von Patientinnen und Patienten zu gewährleisten.

Die deutschsprachigen Gesundheitsministerinnen und -minister treffen sich seit 2013 jährlich, um sich über aktuelle Themen auszutauschen. Die fünf Länder haben ähnliche Gesundheitssysteme und stehen vor ähnlichen Herausforderungen. Am diesjährigen Treffen nehmen auf Einladung von Bundesrat Alain Berset teil:

– Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit der Bundesrepublik Deutschland;

– Mauro Pedrazzini, Minister für Gesellschaft des Fürstentums Liechtenstein;

– Étienne Schneider, Vizepremierminister und Minister für Gesundheit Luxemburgs

– Brigitte Zarfl, Bundesministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz Österreichs.

Markus Golla
Über Markus Golla 5113 Artikel
Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Studiengangsleitung (FH) und Vortragender im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege, Kommunikation & Projektmanagement, Pflegewissenschaft BScN (Absolvent UMIT/Wien), Kommunikationstrainer & Incentives-Experte, Masterstudent Pflegewissenschaft (UMIT/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen