CH: Ausgestaltung der Altershilfe in den Kantonen

G18_05: Ausgestaltung der Altershilfe in den Kantonen

Ziel des Projekts:

Die Studie soll aufzeigen, welche Angebote der Altershilfe die Kantone bereitstellen, wie die Kantone die Altershilfe steuern und vor welchen Herausforderungen sie dabei stehen. Dadurch soll dem BSV Grundlagenwissen erschlossen werden, das es für die Ausarbeitung von Subventionsverträgen zur Förderung der Altershilfe nach Art. 101bis AHVG nutzen kann. Gemeinsam mit weiteren konzeptionellen Arbeiten, die das BSV ab 2019 plant, soll die Studie insbesondere dazu beitragen, die Abstimmung und die Zusammenarbeit mit den Kantonen im Bereich der Altershilfe zu erleichtern und zu präzisieren.

Endtermin für die Einreichung:  19.11.2018
Projektbeginn:  Dezember 2018
Projektabschluss: Januar 2020
Adresse für die Einreichung: Bundesamt für Sozialversicherungen
Registratur
Effingerstrasse 20
3003 Bern
Auskunft: Thomas Vollmer
Bereich Alter, Generationen und Gesellschaft
E-Mail: thomas.vollmer@bsv.admin.ch
Tel.: +41 (0)58 463 82 58

Maria Ritter
Bereich Forschung und Evaluation
E-Mail: maria.ritter@bsv.admin.ch
Tel.: +41 (0)58 464 00 09

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen