Best of Bachelor – Best of Master – Bestes Poster

Der Kongress Forschungswelten (www.forschungswelten.info) schreibt für 2018 den Preis „Best of Bachelor — Best of Master — Bestes Poster“ aus. Er ist mit einem Preisgeld von € 3500.— sowie einer Einladung an den Kongress an die FHS nach St. Gallen verbunden. Qualifikationsarbeiten, die zwischen dem 1. Juli 2015 und dem 31. Mai 2017 entstanden sind, können eingereicht werden.

Die Hochschulen im Gesundheits- und Pflegebereich werden aufgerufen, sich aktiv an ihrer und somit der nationalen und internationalen Nachwuchsförderungen zu beteiligen. Eingereichte Beiträge werden durch einen international besetzten wissenschaftlichen Beirat begutachtet. Die Auswahl erfolgt aufgrund der Qualität des eingereichten Abstracts. Bewertungskriterien sind Relevanz des Beitrags für die Pflege, theoretische und methodische Tiefe des Beitrages, kritische Reflexion und Verständlichkeit der Arbeit. Die Auswahl erfolgt durch ein Preiskomitee. Die Gewinner/innen werden auf der Abschlussveranstaltung bekannt gegeben und der Preis dort überreicht. Die Einreichung ist bis 31.1.2018 möglich.

Das Preisgeld verteilt sich auf folgende Einzelpreise:

Best of Master: 1. Preis € 1000.—; 2. Preis € 700—; 3. Preis € 400.— 
Best of Bachelor: 1. Preis € 500.—; 2. Preis € 400.— 
Bestes Poster: € 500.—

Weitere Informationen zum „Best-of“ – Verfahren finden Sie in beiliegendem PDF. Wir freuen uns, wenn Sie diese Information in Ihrem Medium verbreiten. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Weitere Infos online: www.forschungswelten.info

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen