ÖGARI
Covid19

AT: ÖGARI Fachgesellschaft zur Reduktion von Corona-Schutzmaßnahmen: Vorsicht vor zu frühem Durchstarten angebracht

ÖGARI: Lage auf den Intensivstationen dank Omikron-Spezifika derzeit stabil, Impflücke bleibt Risikofaktor Mit „gemischten Gefühlen“ sieht die Österreichische Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin (ÖGARI) die Reduktion von Corona-Präventionsmaßnahmen, wie sie auf politischer Ebene akkordiert [Weiter…]