AT: Wiener Hilfswerk: Inklusiver Mediability-Workshop mit Arabella Kiesbauer

17. Juli 2022 | News Österreich | 0 Kommentare

Videoprojekt für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung

Spielothek und Aktionsraum – Freizeiteinrichtungen des Wiener Hilfswerks für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung – haben im Dezember 2021 das inklusive Videoprojekt Mediability ins Leben gerufen. Dabei erarbeiten Kinder und Jugendliche gemeinsam, vor und hinter der Kamera, inklusive Videos zum Thema Freizeitgestaltung. Das Projekt wurde aufgrund einer Gewinnspende von Arabella Kiesbauer realisiert. Obwohl die Fernsehmoderatorin vielbeschäftigt ist, ließ sie es sich nicht nehmen, auch einen Workshop im Rahmen der Präsentation des ersten Mediability-Videos abzuhalten: „Für wichtige Projekte nimmt man sich Zeit“, so Arabella Kiesbauer. „Ich freue mich sehr, dass mit der Gewinnspende ein Jahr lang Kinder und Jugendliche in die Medienwelt hineinschnuppern können“, erklärt die Moderatorin weiter.

Inklusives Videoprojekt „Mediability“

Arabella Kiesbauer spielte in der RTL-Quizshow „5 gegen Jauch“ gegen Günter Jauch – und gewann. Ihren Gewinn spendet sie dem Hilfswerk. Mit dieser Spende wurde das Projekt Mediability ins Leben gerufen, ein inklusives Videoprojekt von und für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung. Während der Corona-Pandemie sind viele Freizeitangebote und Kontaktmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche weggefallen. In der Folge waren viele von ihnen, insbesondere Kinder und Jugendliche mit Behinderung, von Einsamkeit betroffen. Umso wichtiger sind nun Projekte wie „Mediability“, bei dem die Teilnehmenden gemeinsam – sowohl vor der Kamera als Darstellende, als auch hinter der Kamera (Technik, Regie etc.) – inklusive Videos zum Thema Freizeitgestaltung erarbeiten. Selbstbestimmung und die Förderung der Kompetenzen der Kinder stehen ebenso im Vordergrund des Projekts, wie die Freude am Tun und die Stärkung des Selbstbewusstseins. Weitere Informationen sowie laufende Anmeldung möglich unter: www.wiener.hilfswerk.at/mediability

Wiener Hilfswerk
Das Wiener Hilfswerk ist eine gemeinnützige, soziale Organisation, die im Bereich der mobilen Pflege- und Sozialdienste, in der Kinderbetreuung sowie in der Wohnungslosen- und Flüchtlingshilfe tätig ist. Es betreibt Tageszentren für Seniorinnen und Senioren, Seniorenwohngemeinschaften, Nachbarschaftszentren, Freizeiteinrichtungen für Menschen mit und ohne Behinderung sowie Sozialmärkte. Das Wiener Hilfswerk beschäftigt mehr als 2.000 haupt- und ehrenamtliche sowie freiwillige Mitarbeiter/innen. Weitere Informationen: www.wiener.hilfswerk.at

Autor:in

  • Markus Golla

    Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)