AT: Wiener Gesundheitsförderung – WiG startet kostenfreies Service-Angebot für Eltern rund um Corona und die Kinder-Impfung

(C) Markus Golla

Mehrsprachige WiG-Online-Workshops bieten Eltern Aufklärung und Information durch Ärzt*innen

Die Wiener Gesundheitsförderung – WiG setzt ab 9. Dezember mit dem Online-Workshop-Angebot „Gesundheitskompetenz in Corona-Zeiten“ einen neuen Schwerpunkt, der sich mit den unterschiedlichen Aspekten und Fragestellungen aus Elternsicht zu Covid-19 und der Impfung von Kindern und Jugendlichen beschäftigt. „Viele Eltern haben große Ängste und Sorgen – vor allem bei der Entscheidung, ob sie ihr Kinder impfen lassen sollen oder nicht. Es freut mich, dass die WiG gemeinsam mit Ärztinnen und Ärzten hier ein Aufklärungsangebot schafft“, betont der Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker. „Mit den kostenfreien, mehrsprachigen Workshops bieten wir Eltern eine sehr niederschwellige Plattform, wo sie sich unter anderem zum Thema Kinderimpfung austauschen können und von Ärztinnen und Ärzten Informationen aus erster Hand erhalten“, erläutert Dennis Beck, Geschäftsführer der Wiener Gesundheitsförderung – WiG.

„Die Online-Workshops sollen die Gesundheitskompetenz stärken, indem sie Eltern in einem geschützten Rahmen die Möglichkeit geben, ihre Fragen und Befürchtungen rund um die Auswirkungen von Corona auf ihre Kinder und zu möglichen Nebenwirkungen oder Impfreaktionen zu thematisieren und von erfahrenen Medizinerinnen und Medizinern kompetente Antworten zu erhalten“, so Beck über die Intention des neuen Services, welches von der Medizinischen Universität Wien und der Österreichischen Ärztekammer unterstützt und von der Bildungsdirektion Wien und dem Landeselternverband Wien an die Eltern herangetragen wird. Die Workshops finden in Deutsch und auch in weiteren Sprachen wie beispielsweise türkisch, arabisch oder bosnisch-serbisch-kroatisch statt und können ab sofort gebucht werden. Termine für die Online-Workshops gibt es von Montag bis Samstag, zusätzlich zur Anmeldung als Einzelperson besteht die Möglichkeit, sich als Elterngruppe einer Klasse oder Schule anzumelden. Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 01 317 39 29 112 (werktags, 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr) oder E-Mail wig-workshop@gmx.at

Autor:in

  • markus

    Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)