AT: Weltkrebstag: Nuklearmedizin ist ein fixer Team-Player im Kampf gegen Krebs

Krebs - Tumor - Onkologie
(C) Africa Studio

Univ.-Doz. Dr. Hans Jürgen Gallowitsch, Univ.-Prof. Dr. Michael Gabriel, OA Dr. Christian Uprimny und Assoz.ProfDrWolfgang Wadsakbestätigen die enorme Bedeutung, welcher der Nuklearmedizin innerhalb moderner Tumorboards zukommt. Mit der Radionuklidtherapie sind schon jetzt große Erfolge im Kampf gegen den Krebs möglich, und deren Bedeutung wird künftig weiterhin zunehmen. Krebs, eine Erkrankung des Alters, ist in Österreich die zweithäufigste Todesursache, mit nach wie vor steigender Tendenz. Der Nutzen der Nuklearmedizin ist v.a. in der Krebsdiagnostik und Krebstherapie unbestritten.

In kurzen Statements informieren die Experten und erklären mit persönlicher Note die unbestrittenen Vorteile der Nuklearmedizin in der Krebstherapie:

Autor:in

  • markus

    Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)