AT: Volkshilfe mahnt zur Eile bei Auszahlung des Pflege-Bonus

24. September 2022 | News Österreich | 0 Kommentare

Auszahlung soll noch heuer erfolgen, dafür gibt es aber sehr enge legistische Fristen in den Bundesländern

Die Volkshilfe hat die Pflegereform und auch die Einbeziehung der Heimhilfen in den Pflege-Bonus begrüßt. „Auch die Einigung von Bund und Länder über die Auszahlung des ersten Bonus für Pflege- und Betreuungsberufe bis Jahresende im Rahmen der Konferenz der Soziallandesräte mit Sozialminister Johannes Rauch ist positiv. Das Volumen des Bonus von 570 Millionen Euro für zwei Jahre ist das lange geforderte, deutliche Zeichen der Wertschätzung für die Arbeit der Mitarbeiter:innen in den Pflege- und Betreuungsberufen.“, stellt der Präsident der Volkshilfe Österreich Ewald Sacher fest.

Braucht Beschlüsse der Landesregierungen
Aber für die Auszahlung des Bonus im heurigen Jahr wird die Zeit knapp. Die Landesregierungen müssen Beschlüsse zur konkreten Umsetzung des bundesweiten Entgelterhöhungszweckzuschussgesetzes fassen. Dann braucht es in fast allen Bundesländern noch von Regierungssitzungen beschlossene Förderanträge. Und den auszahlenden Trägern müssen auch noch die zu überweisenden Mittel bezahlt werden. Doch bisher gibt es keine Informationen dazu. Damit zeichnet sich bereits jetzt ab, dass der engagierte Plan, die Mittel tatsächlich bis Dezember 2022 zur Auszahlung zu bringen, sehr schwierig umzusetzen ist“, so der Direktor der Volkshilfe Österreich Erich Fenninger und weist auf die Dringlichkeit hin.

Keine Enttäuschung für Mitarbeiter:innen
Schon die extrem langwierige Umsetzung des COVID-Bonus hat viele Mitarbeiter:innen verärgert. Präsident Ewald Sacher „hofft, dass dieser Fehler nicht wiederholt wird und die Menschen nicht erneut enttäuscht werden. Daher ist bei den weiteren Umsetzungen zur Auszahlung des Pflege-Bonus höchste Eile und eine Einbeziehung der Träger geboten. Aufgrund des Volumens des Bonus können die Träger auch nicht in Vorleistung gehen, sondern können erst nach erfolgter Überweisung der Mittel auszahlen.

Der Volkshilfe ist die Auszahlung des Bonus an die Mitarbeiter:innen noch im heurigen Jahr sehr wichtig. „Im Idealfall erfolgt sie mit den Lohn- und Gehaltszahlungen Ende November“, so Sacher und Fenninger, „dafür müssen aber schon Anfang Oktober die nötigen Beschlüsse gefasst werden und die Auszahlungsmodalitäten festgelegt sein.“

Autor:in

  • Markus Golla

    Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)