AT: Verein PFLEGEGRUPPE erhält vom Bundesministerium das Österreichische Qualitätszertifikat für Agenturen zur Personenbetreuung

©Regina Aigner/BKA

Die Vermittlungsagentur Verein PFLEGEGRUPPE mit ihren fünf Niederlassungen und Hauptsitz in Wien, wurde von der amtierenden  Bundesministerin für Soziales Frau Mag.a Dr.in Brigitte ZARFL  mit dem Qualitätszertifikat für Agenturen zur Personenbetreuung ausgezeichnet. „Das Gütesiegel wird nach einem strengen Kriterienkatalog gemäß der Richtlinien des Bundesministeriums verliehen. Um es auch zu erhalten, muss eine bestimmte Anzahl an möglichen Punkten erreicht werden. Das ist eine große Herausforderung und beweist die hohe Qualität, an die das Qualitätszertifikat gekoppelt ist“, unterstreicht Geschäftsführerin DGKP Karin Hamminger.

Bereits im November wurde der Verein PFLEGEGRUPPE durch den VKI – Verein für Konsumentschutz im Rahmen einer nicht angekündigten Prüfung und Kontrolle mit einem „Gut“ bewertet und hat dadurch einen Platz innerhalb der „TOP FIVE-Agenturen“ erreicht.

Als erfahrener Anbieter im Bereich der Pflege und Betreuung begrüßt Hamminger das Qualitätssiegel, um in Zukunft das Niveau der Dienstleistungen von Vermittlungsagenturen für Personenbetreuung deutlich heben zu können. Zu viele negative Berichterstattungen haben unsere Leistungen in den Schatten gestellt, obwohl diese nicht mehr wegzudenken sind und betreuungs- und pflegebedürftigen Personen die Möglichkeit bieten, ihren Lebensabend in den eigenen vier Wänden zu verbringen.

Die Aufsicht und die Qualitätskontrolle durch eine Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegefachkraft wird im Rahmen einer regelmäßigen Betreuungsvisite gesichert. Das ist unseren Klientinnen und Klienten geschuldet, sagt die stellvertretende GF Frau DGKP Dagmar Scheibz, MBA – welche seit mehr als 5 Jahren die Niederlassung der Pflegegruppe in Vorarlberg erfolgreich leitet.

„Die Qualität sichtbar machen“ ist durch das Gütesiegel möglich und wird auch in Zukunft vom

Verein PFLEGEGRUPPE kompromisslos gelebt.

 

Autor:in

  • markus

    Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen