AT: Universität UMIT: Online-Master-Lounge informiert über pflegewissenschaftliche Master-Studien

Am Freitag, den 16. April findet an der Tiroler Universität UMIT ab 14.30 Uhr eine virtuelle Master-Lounge statt, in deren Rahmen die Studienverantwortlichen über die Master-Studien der Universität informieren. Interessierte können sich dabei auch über die Master-Studien „Advanced Nursing Practice“, „Pflege-und Gesundheitsmanagement“ und „Pflege und Gesundheitspädagogik“ informieren.

Mit dem Beruf vereinbar zum Pflege-Master
Mit der Novelle des Gesundheits- Krankenpflegegesetzes 2016, in deren Rahmen die Ausbildung zum gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege auf Bachelor-Niveau gehoben wurde, gewinnen pflegewissenschaftliche Hochschulausbildungen auf Master-Niveau zunehmend an Bedeutung. Mit den viersemestrigen Master-Studien „Advanced Nursing Practice“, „Pflege- und Gesundheitspädagogik“ und „Pflege- und Gesundheitsmanagement“, die geblockt und mit dem Beruf vereinbar angeboten werden, trägt die Universität UMIT diesem Umstand Rechnung.

Die Master-Studien „Pflege- und Gesundheitspädagogik“ und „Pflege- und Gesundheitsmanagement“ sind dabei gemäß §65a GuKG gleichgehalten mit der Ausübung von Lehraufgaben bzw. für Führungsaufgaben.

Für die Online Master-Lounge kann man sich unter www.umit-tirol.at/master-lounge anmelden. Im Anschluss an die Anmeldung wird den Interessenten ein Anmeldelink zugeschickt, der sie zur Teilnahme an der Master-Lounge berechtigt.

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen