AT: Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt zugunsten des Wiener Hilfswerks

19. November 2018 | News Österreich | 0 Kommentare

Wien (OTS) – Das Annemarie-Imhof-Komitee für das Wiener Hilfswerk lädt von 22. bis 24. November 2018 wieder zum exklusiven Benefiz-Weihnachtsmarkt in die Sektkellerei Kattus. Im Mittelpunkt stehen weihnachtliches Einkaufen für den guten Zweck und festliche Unterhaltung durch den Chor des Annemarie-Imhof-Komitees, die „Chary Ladies“, unter der Leitung von Sandra Pires.

In der Vorweihnachtszeit ist das ehrenamtlich tätige Annemarie-Imhof-Komitee besonders aktiv, um die Einrichtungen des Wiener Hilfswerks für Menschen mit Behinderung zu unterstützen. Der bereits traditionelle Weihnachtsmarkt in Döbling zieht mittlerweile hunderte begeisterte Besucherinnen und Besucher an, die im glanzvollen Rahmen der Sektkellerei Kattus in der Billrothstraße 51 Weihnachtseinkäufe mit Sinn machen können. Es gibt wieder liebevoll gefertigte Weihnachtsware wie Kekse, Marmeladen, Schmuck, Adventkränze oder verschiedene Handarbeiten.

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt in der Sektkellerei Kattus
Donnerstag, 22.11.2018, 18-22 Uhr; 19 Uhr: Auftritt des Chors „Chary Ladies“
Freitag, 23.11.2018, 10-18 Uhr; 17 Uhr: Auftritt des Chors „Chary Ladies“
Samstag, 24.11.2017, 10-15 Uhr

Weihnachtsmarkt am Erste Campus
Das Annemarie-Imhof-Komitee ist Anfang Dezember auch mit einem Stand beim Weihnachtsmarkt am Erste Campus vertreten: Montag, 3.12.2018, 11-22 Uhr und Dienstag, 4.12.2018, 11-18 Uhr.

Annemarie-Imhof-Komitee
Das Annemarie-Imhof-Komitee unter dem Vorsitz von Mag. Barbara Feldmann unterstützt bereits seit mehr als 30 Jahren durch karitative Aktivitäten soziale Projekte des Wiener Hilfswerks. Viele der Veranstaltungen des Komitees haben bereits Tradition, so etwa der Festabend, die Casino Matinée, das Bridgeturnier, die Elmayer-Quadrille und die Benefiz-Weihnachtsmärkte. Weitere Informationen: www.imhofkomitee.at 

Wiener Hilfswerk
Das Wiener Hilfswerk ist eine gemeinnützige und mildtätige Organisation, die im Bereich der mobilen Sozialdienste (Heimhilfen, Hauskrankenpflege etc.), in der Kinderbetreuung sowie in der Flüchtlingshilfe und in ihren Einrichtungen (Tageszentren für Senioren, Nachbarschaftszentren, Wohnungslosenhilfe, Seniorenwohngemeinschaften, Sozialmärkte, Freizeiteinrichtungen für Menschen mit Behinderung) mehr als 2.000 haupt- und ehrenamtliche sowie freiwillige Mitarbeiter/innen beschäftigt. Weitere Informationen: www.wiener.hilfswerk.at

Autor:in

  • Markus Golla

    Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)