AT: Richtigstellung Kronenzeitungsartikel vom 7.November „Univ.Prof. Dr. Herwig Ostermann“

Große Aufregung wegen eines Kroneartikels. In diesem Artikel schrieb die Kronenzeitung, dass Univ.Prof. Ostermann behauptete „Die pflegerischen Tätigkeiten unterscheiden sich nicht zwischen Normal- und Intensivstation.“

Univ.Prof. Dr. Herwig Ostermann reagierte umgehend:

“ Ich möchte Ihnen einen Beitrag aus der Kronen Zeitung vom 7. November 2020 auf Seite 25 zur Kenntnis bringen, in dem eine Aussage, die ich bei einem Hintergrundgespräch in der vergangenen Woche getätigt habe, leider missverständlich zitiert wurde. Auf einen möglichen Personalmangel auf Intensivstationen angesprochen, habe ich gesagt, dass im Ernstfall auch Pflegepersonal ohne Spezialisierung in Intensivpflege gewisse pflegerische Tätigkeiten übernehmen könne, die in beiden Bereichen identisch sind.

Und auch der Folgesatz ist missverständlich: Meine Aussage bezog sich auf die Grenzen betreffend die apparative Ausstattung bzw. die spezialisierten Tätigkeiten im Zusammenhang mit diesen. Also genau jene Tätigkeiten, die nur von spezialisiertem Personal durchgeführt werden können.“

Wir bedanken uns bei Univ.Prof. Dr. Herwig Ostermann fürs schnelle Reagieren!

Anmerkung der Redaktion: Liebe Kronenzeitung so funktioniert guter Journalismus nicht!

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen