AT: Pensionistenverband-Blecha: Enteignung bei Heimpflege ein für allemal beenden!

Fahrender Zug Richtung Abschaffung des Pflege-Regresses nicht mehr aufzuhalten

(C) Zinner

Wien (OTS) – „Bundeskanzler Christian Kern war der Erste, der die Forderung des Pensionistenverbandes nach Abschaffung des Pflege-Eigenregresses in seinem „Plan A für Österreich“ als wichtiges und notwendiges Vorhaben seiner Kanzlerschaft definiert hat und sogar zur Regierungsbedingung macht. Sozialminister Alois Stöger hat ein umfassendes Konzept zur Weiterentwicklung von Pflege und Betreuung vorgelegt, mit dem zentralen Punkt der Abschaffung des Pflege-Regresses. SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder kündigte an, noch diese Woche einen Antrag zur Abschaffung des Pflege-Eigenregresses im Parlament einzubringen“, erklärte heute Pensionistenverbands-Präsident Karl Blecha zur aktuellen Diskussion.

Blecha. „Jetzt springen schön langsam auch Andere auf den fahrenden Zug auf, der nur in eine Richtung fährt: in Richtung Abschaffung! Und dieser Zug ist nicht mehr aufzuhalten“,

Der Pensionistenverbands-Präsident abschließend: „Die Enteignung bei Heimpflege muss ein für allemal beendet werden!“

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen