AT: Online-Vortrag: Viren-Risikomanagement in Altenheimen

UMIT-Vortragsreihe „Pflege im Diskurs“

Am Donnerstag, den 25. Juni organisiert die Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL ab 17.00 Uhr einen weiteren Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Pflege Im Diskurs“. Corona-bedingt hat sich das Department für Pflegewissenschaft und Gerontologie dazu entschlossen, den Vortrag diesmal Online via Videokonferenz durchzuführen. Als Referent dazu konnte Dr. med. univ. Martin Sprenger gewonnen werden, der unter dem Titel „Es gibt kein Zurück in die alte Gelassenheit – Viren-Risikomanagement in Alten- und Pflegeheimen“ Impulse für ein wissensbasiertes, verständliches und umsetzbares Viren-Risikomanagement in Alten- und Pflegeheimen geben und eine diesbezügliche Diskussion eröffnen will.

Der Referent Prof. Martin Sprenger ist Allgemeinmediziner und Public Health Experte. Er leitet den Universitätslehrgang Public Health an der Medizinischen Universität Graz, ist freier Unternehmensberater, hat zahlreiche Lehraufträge an diversen Fachhochschulen und Universitäten und hat in vielen nationalen und internationalen Gesundheitsprojekten mitgearbeitet.

Anmeldung erforderlich:

Interessierte sind zu dieser Veranstaltung recht herzlich eingeladen. Sie können sich unter pw@umit.at für den Online-Vortrag anmelden. Nach der Anmeldung via e-mail wird den Interessierten eine Online-Zugangsinformation zugeschickt, die sie zur Teilnahme am Vortrag berechtigt.

Zeit: Donnerstag, 25. Juni 2020, 17.00 Uhr

Veranstaltungsart: Online-Vortrag, Anmeldung unter pw@umit.at

Markus Golla
Über Markus Golla 8519 Artikel
Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall), Kommunikationstrainer & Incentives-Experte, Lehrer für Gesundheit- und Krankenpflege (Studium Umit/Wien)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen