AT: Neue Weiterbildung für Pflegekräfte in der Notaufnahme

Der Arbeitsalltag in den Notfallambulanzen hat sich in den vergangenen Jahren nach und nach verändert. Die Anforderungen an das Personal, insbesondere auch an die Pflege sind gestiegen. Aus diesem Grund bietet das Vinzentinum Linz, Schule für Gesundheits- und Krankenpflege, Akademie für Gesundheitsberufe, die Weiterbildung für Pflege in der Notaufnahme an.

Die Anforderungen in der Pflege werden immer spezifischer. Ergänzend zum fachlichen Grundwissen sind in der heutigen Zeit hohe Spezialisierungen auf die Bedürfnisse bestimmter Patientengruppen gefragt. An den Notfallambulanzen der Spitäler warten Menschen mit unterschiedlichsten Bedürfnissen. „Bevölkerungswachstum und eine immer ältere Gesellschaft spielen eine wesentliche Rolle und haben das Patientengut entsprechend verändert. Das Personal in den Notfallambulanzen ist eine der ersten und wichtigsten Anlaufstellen der Patient*innen im Krankenhaus und hat daher eine große Verantwortung. Dies ist in den vergangenen Jahren nicht zuletzt durch die Pandemie noch deutlicher spürbar geworden“, erklärt Schuldirektor Mag. Michael Aiglesberger, BScN, MBA.

Pflege am Puls der Zeit

Neben hoher medizinsicher und pflegerischer Expertise sind auch Notfallmanagement, Organisationstalent, Kommunikationsgeschick sowie Know-How im Bereich der multiprofessionellen Versorgung wichtige Kompetenzen, die Auszubildende im Rahmen der Weiterbildung für die Pflege in der Notaufnahme erwerben. „Am Vinzentinum Linz legen wir großen Wert darauf, unser Ausbildungsangebot gemäß den aktuellen Anforderungen an die Pflege auszurichten. Die Pflege ist ein Beruf der Zukunft und wir wollen mit unseren Weiterbildungen die Herausforderungen, denen Pflegekräfte tagtäglich begegnen, adressieren“, so Aiglesberger weiter. Die Teilnehmer*innnen des ersten Jahrgangs haben die Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen, Anmeldungen für 2023 sind bereits möglich.

Ausbildungsangebot am Ordensklinikum Linz

Das Ordensklinikum Linz bietet am Standort Barmherzige Schwestern die Ausbildung zur Pflegefachassistenz sowie das Upgrade für Pflegeassistent*innen, Weiterbildungen für onkologische Pflege, Praxisanleitung, gerontologische Pflege sowie Pflege in der Notaufnahme an. Am Standort Ordensklinikum Linz Elisabethinen besteht die Möglichkeit, das Bachelorstudium der Gesundheits- und Krankenpflege der FH Gesundheitsberufe OÖ zu absolvieren.

Weitere Informationen: https://www.ordensklinikum.at/de/karriere/ausbildung-pflege/

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)