AT: Mückstein: Community Nursing ist wichtiger Baustein der Pflegereform

(c)Stefanie Freynschlag

Startschuss für Fördercall: Gemeinden, Städte und Sozialhilfeverbände sind eingeladen, ihr Interesse zu bekunden

Wien (OTS) – „Es ist wichtig, dass wir pflegenden Angehörigen die angemessene Wertschätzung für ihre wertvolle Arbeit entgegenbringen. Die professionelle und unbürokratische Unterstützung durch Community Nursing für Angehörige, Pflegebedürftige und Menschen im Alter wirkt entlastend und stärkt die Gesundheitskompetenz der Bevölkerung. Daher ist Community Nursing ein wichtiger Baustein der Pflegereform,“ hält Bundesminister Dr. Wolfgang Mückstein fest. „Ich habe selbst in meiner Praxis erlebt, wie bereichernd die Tätigkeiten einer Community Nurse sind – von der Koordination von Leistungen, über niederschwellige Beratung und Information bis hin zur anlassbezogenen pflegerischen Versorgung.“

„Daher freut es mich besonders, dass mit Hilfe von EU-Finanzmitteln ab Herbst bis zu 150 Pilotprojekte in Österreich etabliert werden können, durch die gemeindenahe Gesundheitsförderung, Unterstützung, Beratung und Prävention ermöglicht werden,“ so Mückstein. Eine umfassende Begleitung und Evaluierung der Pilotprojekte wird durch die Gesundheit Österreich GmbH gewährleistet.

Gemeinden, Städte und Sozialhilfeverbände werden dazu eingeladen, sich mit ihren Projektvorstellungen für eine Förderung zu bewerben. Eine unverbindliche Interessensbekundung kann bereits ab sofort unter https://survey.goeg.at/index.php/229259?lang=de seitens der Gemeinden, Städte und Sozialhilfeverbände abgegeben werden. Die Unterlagen zum Call selbst werden so bald als möglich auf www.fgoe.org veröffentlicht.

Eine Kick-Off Veranstaltung ist für Montag, 13. September 2021, virtuell ab 16:00 Uhr geplant. Anmeldungen bzw. Rückfragen sind unter cn@goeg.at möglich.

Über Markus Golla 10105 Artikel
Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen