AT: Mehr als ein Job: Pflegehelden nehmen jetzt ihre Zukunft in die Hand!

Aufnahme vom Dreh des Pflegehelden-Kinospots. ©David Prokop

Gesundheit zählt auf Helden, die rechtzeitig gemeinsam anpacken- zu sehen im Spot der NÖ Landesgesundheitsagentur und zu erleben im Alltag der Pflege-Helden.

Wien (OTS) – „Heldentaten brauchen alle Hände: Deine fehlen!“, so der Claim im neuen Kinospot der Niederösterreichischen Landesgesundheitsagentur. Der Spot thematisiert den Pflegemangel und macht es schwer, wegzuschauen, durch Covid-19 wird diese Botschaft aktueller als jemals zuvor. Die 12 Pflegeschulen Niederösterreichs suchen Menschen, die sich ein Herz nehmen und bewerben, gerade in Zeiten wie diesen – und für die Zukunft.

Daher schafft die Imagekampagne „Pflegehelden“ in ihrem zweiten Jahr – beauftragt von der NÖ Landesgesundheitsagentur, realisiert von der Digital- und Contentagentur Spießer & Spinner und der Werbeagentur Schürz & Lavicka – auch 2020, insbesondere durch den Spot (https://www.youtube.com/watch?v=RC_F_lxN6Dw), Bewusstsein für den Personalmangel im Pflegesektor. „Erstens wollen wir die Pflegeberufe als wichtigen Pfeiler im Gesundheitssystem darstellen. Außerdem möchten wir damit auf eine moderne und interessante Alternative zu den klassischen Berufen hinweisen.“, so Mag. Bernhard Jany, Unternehmenssprecher der NÖ Landesgesundheitsagentur.

Die Story, die Realität ist.

Gerade jetzt sind wir mit unserem Spot am Puls der Zeit. Mehr denn je steht dieser Berufsstand im Fokus.“, so Andreas Tatzreiter, Geschäftsführer von Spießer & Spinner. Der Spot, schon vor Covid-19 gedreht, macht ein Thema sichtbar, das vor der Pandemie aktuell war und nun akut geworden ist. „Die Kampagne soll dem Berufsbild und dem neuen Selbstverständnis der Pflege Rechnung tragen und dieses in die Zielgruppe der jungen Berufssuchenden und Wiedereinsteiger projizieren.“, ergänzt Herbert Schürz, Geschäftsführer von Schürz & Lavicka.

Authentizität vor der Linse.

Echte PflegerInnen sowie der Dreh im realen Krankenhausumfeld sorgen für hohe Authentizität. So ist es möglich, eine Akutsituation lebensnah und echt zu zeigen. Regisseur Dominik Bücheler, Head of Video von Spießer und Spinner, weiß das zu schätzen: „Dank der großartigen Zusammenarbeit mit dem LK Hochegg ist es gelungen, ein wichtiges gesellschaftliches Thema dramatisch, realitätsnah und atmosphärisch packend umzusetzen.“ Nach dem Kinospot folgt im Laufe des Jahres auch noch ein Website-Relaunch (www.pflege-helden.at).

Spießer & Spinner: Content mit Charme aus dem Wiener Werbeblock

Im Kopf ein Spießer, im Herzen ein Spinner – unter diesem Motto entwickelt die gleichnamige Content Agentur Ideen vom ersten „Das ist es!“ bis zum letzten Frame. Im Eiltempo wurde diese nicht nur hip, sondern auch als eines der wichtigsten digitalen Schnellboote von der Werbelandschaft geschätzt. Hohe Ziele? Mindestens. Entsprechend hochkarätig ist da auch der Kundenstamm: ÖBB, REWE, EVN, Deutsche Zentrale für Tourismus, Ströck, Falkensteiner und Wien IT gehören aktuell dazu.

Schürz & Lavicka: Weder jung. Noch wild.

Seit 1999 aus Überzeugung klein, machen gerne Wunder wahr und Kunden glücklich. Konsequent gegen schlechten Geschmack als Full Service Agentur und als Team im Kampf gegen die Uhr. Im Moment unter anderem für Douglas Österreich, die FH Technikum Wien, den NÖGUS, HYPO NIEDERÖSTERREICH, die NÖ Landeskliniken Holding, Brigantes, den böhmischen Prater und den Health Club Malu.

 

Markus Golla
Über Markus Golla 6847 Artikel
Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall), Kommunikationstrainer & Incentives-Experte, Lehrer für Gesundheit- und Krankenpflege (Studium Umit/Wien)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen