AT: KAV bedauert Vorfall in der Nähe des Krankenhaus Nord

Nachschulungsmaßnahmen sofort eingeleitet

Wiener Krankenanstaltenverbund

Wien (OTS) – Gestern am Nachmittag hat sich in der Nähe des Krankenhaus Nord – Klinik Floridsdorf ein bedauerlicher Vorfall ereignet, der zum Glück gut ausgegangen ist. Eine Dame ist laut Augenzeugen auf der Brünner Straße zusammengebrochen und hat sich übergeben. Ein Passant, der den Vorfall beobachtete und zu Hilfe kam, rief im Krankenhaus Nord – Klinik Floridsdorf an. Dort hat man den Mann ersucht, sofort die Rettung zu rufen.

Tatsächlich gibt es im KAV klar definierte Prozesse für Notfälle in unmittelbarer Nähe eines Krankenhauseinganges. Umgehend wäre – und zwar auch vom/von der SpitalsmitarbeiterIn – nach dem genauen Aufenthaltsort zu fragen gewesen sowie die Rettung zu verständigen und das spitalseigene Notfallteam zu schicken.

Unabhängig davon ist es wichtig, dass bei einem vermuteten medizinischen Notfall erste Anlaufstelle für alle ErsthelferInnen immer die Rettung unter der Telefonnummer 144 ist. Die Rettungssanitäter können dann gemeinsam mit dem/der ErsthelferIn vor Ort bereits am Telefon wichtige Informationen austauschen, über die beispielsweise der/die SpitalsmitarbeiterIn nicht verfügt. Der / die ErsthelferIn kann dann unter Anleitung des Rettungspersonals umgehend mit der Erste-Hilfe-Versorgung beginnen, bis medizinisches Personal vor Ort ist.

Nichts desto trotz, gibt es selbstverständlich die Verpflichtung, entsprechende Hilfsmaßnahmen einzuleiten. Im Krankenhaus Nord – Klinik Floridsdorf wurde gestern noch mit den zuständigen Führungskräften und MitarbeiterInnen Kontakt aufgenommen und die nötigen Nachschulungsmaßnahmen eingeleitet. Der KAV bedauert diesen Vorfall und nimmt ihn zum Anlass erneut alle MitarbeiterInnen diesbezüglich zu instruieren und zu sensibilisieren. Diese Maßnahmen wurden umgehend eingeleitet.

Patientin geht es gut, sie konnte noch am selben Abend nach Hause gehen

Die Frau wurde schließlich von der Johanniter Unfallhilfe in die Zentrale Notaufnahme des Krankenhaus Nord – Klinik Floridsdorf gebracht. Es handelte sich zum Glück nicht um einen Notfall und die Frau konnte noch am selben Abend das Spital verlassen.

Markus Golla
Über Markus Golla 4742 Artikel
Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Studiengangsleitung (FH) und Vortragender im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege, Kommunikation & Projektmanagement, Pflegewissenschaft BScN (Absolvent UMIT/Wien), Kommunikationstrainer & Incentives-Experte, Masterstudent Pflegewissenschaft (UMIT/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen