AT: Kärntner Landtag diskutiert Einführung der Pflegelehre

(C) Silvia Eder

Klagenfurt (OTS) – Mit einer Reihe von Fachexperten wird am kommenden Dienstag der Landtags-Ausschuss für Gesundheit, Pflege und Soziales die Einführung der Pflegelehre, eine Initiative des Team Kärnten, diskutieren: „Bis dato ist die Realisierung der Pflegelehre vor allem am Widerstand der SPÖ gescheitert. Die ÖVP zeigte sich gesprächsbereit, nachdem auch das VP-nahe Hilfswerk für dieses Modell plädiert“, sagt Team Kärnten-Chef Gerhard Köfer. Nachdem inzwischen auch SP-intern Stimmen pro Pflegelehre aufgekommen, besonders vom roten Pensionistenverband, erwartet Köfer, dass die Umsetzung dieses Modells ernsthaft in Erwägung gezogen wird. „Die demographische Entwicklung Kärntens ist ein Faktum und ein klarer Hinweis dafür, dass wir in Zukunft wesentlich mehr bestens ausgebildete Pflegefachkräfte benötigen. Aktuell ist es ein besonderer Nachteil, dass genau im Alter zwischen 15 und 17 Jahren, wo die allermeisten Jugendlichen ihre Berufsentscheidung treffen, keine Pflegelehre möglich ist. Dabei gibt es viele junge Menschen, die über eine soziale Ader verfügen und sich eine Tätigkeit in diesem Berufsfeld vorstellen können“, erklärt Köfer.

Das derzeitige Ausbildungsmodell im Pflegebereich würde, so das Team Kärnten, deutlich zu kurz greifen und zu wenige junge Bürger ansprechen. In Kärnten und Österreich liegen im Pflegesektor große Berufs- und Zukunftschancen für junge Menschen. Daher ist es laut der Auffassung Köfers dringend notwendig, in diesem Bereich wertvolle Lehr- und Ausbildungsplätze zu schaffen: „Laut einer aktuellen Studie des WIFO steigt der Bedarf an Pflegekräften in Kärnten bis zum Jahr 2050 gegenüber 2016 um fast 90 Prozent an. Das ist ein eindeutiger politischer Handlungsauftrag.“

Markus Golla
Über Markus Golla 4742 Artikel
Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Studiengangsleitung (FH) und Vortragender im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege, Kommunikation & Projektmanagement, Pflegewissenschaft BScN (Absolvent UMIT/Wien), Kommunikationstrainer & Incentives-Experte, Masterstudent Pflegewissenschaft (UMIT/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen