AT: Impfplicht: vidaflex-Appell für Abrüstung der Worte

vida

vidaflex-Vorsitzender Stauber: Pandemie gemeinsam erleiden und auch bewältigen!

Mit der Debatte um eine Impfpflicht wurde in Österreich die bereits überhitzte Stimmung noch mehr zum Kochen gebracht. Oliver Stauber, Vorsitzender von vidaflex, der gewerkschaftlichen Initiative für EPUs und freie DienstnehmerInnen, spricht sich grundsätzlich pro Corona-Schutzimpfung aus: “Dennoch appelliere ich an alle Menschen in Österreich, bitte rüsten wir in dieser Diskussion mit den Worten ab!“

Der Riss in der Impfpflichtdebatte ziehe sich mittlerweile durch Familie und Freundeskreise. Es sollte nicht nur noch Geimpfte oder Ungeimpfte geben, sondern ausschließlich Mitmenschen, die gemeinsam eine Pandemie erleiden und auch bewältigen. „Die Frage der Impfung darf uns nicht zu Feinden machen, in der es am Ende nur mehr eine der beiden Fraktionen geben kann“, so Stauber.

Hans Reikersdorfer, praktischer Arzt in Niederösterreich und vidaflex-Mitglied, wünscht sich nichts mehr, als dass wieder alle zusammenhalten. Mittlerweile sei es für einen Arzt schon schwierig, wenn er auch Ungeimpfte behandelt. Viele Ärzte würden deswegen angefeindet oder ihre Familienangehörigen beschimpft werden. „Halten wir zusammen, wir werden diese Pandemie nur gemeinsam überstehen. Nach der Pandemie werden alle noch immer Nachbarn und Arbeitskollegen sein und wir werden uns alle noch in die Augen schauen müssen. Reißen wir bitte nicht alle Brücken ab“, appelliert Reikersdorfer.

Oliver Stauber bekräftigt abschließend: „Momentan fahren Menschen mit unversöhnlichen Extrempositionen mit Vollgas aufeinander zu. Wir alle müssen erkennen, dass es zwischen den beiden Pedalen für Gas und Kupplung auch noch ein Bremspedal gibt. Rüsten wir ab und verstehen wir uns als eine Gemeinschaft die solidarisch ist. Man darf niemand überfordern.“

vidaflex, die gewerkschaftliche Initiative für Ein-Personen-Unternehmen (EPUs) und freie DienstnehmerInnen, bietet ein Rundum-Servicepaket für Ein-Personen-UnternehmerInnen, Kleinbetriebe mit bis zu vier MitarbeiterInnen, freie DienstnehmerInnen und Start-ups. Jetzt Mitglied werden: office@vidaflex.at bzw. www.vidaflex.at

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)