AT: Große Namen mit großem Herzen für erfolgreiche Forschung

Lisa Huto, Leo Kager (Institutsleiter), Rudolf Bretschneider, Andrea Groh, Jörg Bürger (CFO), Stefan Graf, Erwin Senoner (Obmann), Simone Dulies, Kaan Boztug (Wiss. Direktor), Eva Angyan (Präsidentin), Kurt Mann, Charlotte Rothensteiner, Walter Rothensteiner, Doris Zametzer, Thomas Angyan, Ulla Konrad, Brigitte Jank, Andrea Prantl (C) Barbara Wirl

Wenn Eva Angyan, Präsidentin des St. Anna Kinderkrebsforschung Unterstützungskomitees, ruft, dann folgen ihre Freunde gerne.

 Eva Angyan liegt die St. Anna Kinderkrebsforschung sehr am Herzen. Als Präsidentin des Mentorenkomitees freute sie sich sehr, wieder eine ausgesuchte Gästeschar aus Wirtschaft und Kultur zum Benefizlunch zu laden. Dabei wurde auch wieder eine gemeinsame Musikalisch-Literarische Benefizsoirée zugunsten der Forschung beschlossen.

Musikalisch-Literarische Benefizsoirée top besetzt

Für eine Benefizsoirée am 30. November 2022 konnte Schauspieler Max Müller, alias Rosenheim Cop „Michi Mohr“, gewonnen werden. Gemeinsam mit der gefeierten Pianistin Jasminka Stancul am Klavier will er an diesem Abend Unterhaltung der besonderen Art bieten. Unter dem Titel „Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch!“ – ein Zitat von Erich Kästner – erwartet das Publikum Musikstücke von Tschaikowsky, Beethoven und Mozart sowie unterhaltsame Texte mit Tiefgang, u.a. von Christine Nöstlinger und Astrid Lindgren, und das im besonderen Ambiente des 20. Stocks des Wiener Ringturms. Der Kartenverkauf erfolgt startet im Herbst.

Gemeinsam möchten wir dazu beitragen, dass die wichtige Arbeit der St. Anna Kinderkrebsforschung weitergeführt wird, damit die Heilungschancen der jungen Patient:innen verbessert und vielleicht einmal allen krebskranken Kindern geholfen werden kann“, betont Präsidentin Eva Angyan ihr großartiges Engagement.

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)