AT: Gewerkschaft vida: Wann kommt Corona-Prämie auch für privaten Wiener Gesundheits- und Pflegebereich?

22. Juli 2020 | Covid19, News Österreich | 0 Kommentare

Wien (OTS) – „Es häufen sich Beschwerden von Beschäftigten im privaten Wiener Gesundheits- und Pflegebereich, die sich fragen, wann auch für sie endlich eine Corona-Prämie ausbezahlt wird. Und das fragen wir uns natürlich auch“, sagt Harald Steer, Wiener Gesundheitssprecher der Gewerkschaft vida. Andere Bundesländer wie Nieder- und Oberösterreich seien schon tätig geworden und würden ihren Dank auszahlen, in Wien werde aber noch zugewartet. Der Gewerkschafter unterstützt die Forderung der Ärztekammer Wien nach umgehender Auszahlung.

Die Corona-Krise sei für die Beschäftigten im Gesundheits- und Pflegebereich zusätzlich herausfordernd gewesen – Stichwort Schutzausrüstung in Form von Masken und Handschuhen sowie erhöhtes Infektionsrisiko. „Es ist das Gebot der Stunde, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern diese Prämie auszuzahlen. Das haben sie sich mehr als verdient“, so Steer weiter und betont, dass es den Beschäftigten nicht um die Höhe der Prämie geht, sondern vielmehr um den Auszahlungstermin. Dennoch fordert Steer eine soziale Staffelung nach Einkommen und schließt: „Gerade in Zeiten der Krise ist es wichtig, dass Menschen mit niedrigeren Einkommen mehr unterstützt werden.“

Autor:in

  • Markus Golla

    Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)