AT: Erster Aktionstag für Pflegende Angehörige

Seit Jahren steht das Thema pflegende Angehörige im Mittelpunkt der Diskussion:
Welche Unterstützung und Begleitung brauchen Menschen, die ihre Angehörigen und Zugehörigen daheim pflegen? Die letzte Studie des Sozialministeriums hat 947.000 Erwachsene und 42.700 Kinder, die pflegen, ausgewiesen.

Die fast eine Million betroffenen Menschen leisten „Pflege im Verborgenen“. Sie gehen mit ihren Wünschen, Sorgen und Fragen selten in die Öffentlichkeit. Es sind zu 80 Prozent Frauen, die ihr eigenes Leben häufig hintanstellen, oft bis an die Grenzen der Belastbarkeit.

Um österreichweit darauf aufmerksam zu machen, dafür zu sensibilisieren, dass wir alle jederzeit davon betroffen sein können, dass Hilfe und Unterstützung ganz wichtig ist in dieser Situation, wird der 13. 09. 2019 der Erste Nationale Aktionstag für pflegende Angehörige.

Um den größten Pflegedienst Österreichs an diesem Tag in den Mittelpunkt zu stellen, finden zahlreiche Veranstaltungen statt, an denen sich das Sozialministerium, der Gemeinde- und Städtebund, die BAG sowie zahlreiche Wohlfahrtsorganisationen und Netzwerke u.a. beteiligen.

Die Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger wird in allen Bundesländern Infokarten verteilen und die RegionalkoordinatorInnen des Vereins werden für Gespräche und Informationen zur Verfügung stehen.
In Wien werden wir dazu eine Pressekonferenz abhalten und eine Abendveranstaltung machen, die Daten dazu finden Sie am Ende des Briefes.

Weil es mehr braucht, als nur Plakate oder Presseaussendungen. Weil es einen Tag braucht, an dem ganz Österreich weiß, dass der größte Pflegedienst Österreichs jede Hilfe braucht, um nicht sagen zu müssen „Pflege? … damit habe ich nicht gerechnet“.

Wir dürfen Sie darum ersuchen, auch in Ihrem Bereich auf diesen Tag aufmerksam zu machen und Menschen in Ihrem Umkreis auf die Hilfe und Unterstützung hinweisen.

Pflegende Angehörige – Wir sind für alle da, die uns brauchen.

In diesem Sinne laden wir Sie auch zu unserer Abendveranstaltung ein:

„Gedanken-Austausch zum Thema pflegende Angehörige“:

Keynote-Speaker:
o.Univ.Prof.Dr. Christoph Badelt, WIFO

Moderation:
Karin Steger, ORF

Am Podium:
Birgit Meinhard-Schiebel, Präsidentin der Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger
Dr.in Katharina Pils, Chefärztin im Österreichischen Roten Kreuz
Regina Ertl, Pflegeexpertin
Klaus Opitz, Autor

Wann: 13. September 2019, 18:00 Uhr
Wo: Wiener Urania, Uraniastraße 1, 1010 Wien, mittlerer Saal

Anschließend dürfen wir Sie zu einem kleinen Buffet, Getränken und anregenden Gesprächen einladen.

u.A.w.g bis 05.09.2019 unter office@ig-pflege.at

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen