AT: Ein Visionär gewinnt den „Speaker Slam“ in Wien

Der "Speaker Slam" in Wien

Wenn man über österreichische Visionäre aus dem Gesundheitswesen spricht, so muss man ganz klar den Namen „Dr. Christoph Zulehner“ nennen. Alles begann mit einer Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger….

Doch dies reichte dem engagierten Oberösterreicher nicht. Beginnend als Pflegefachkraft, weiterentwickelt zu einem der gefragtesten Unternehmensberater, bis hin zum Vortragenden auf diversen Universitäten und Fachhochschulen… Andere hätten sich damit zufrieden gegeben, doch nicht dieser Mann. Die große Liebe des „Speakertums“ wuchs mit seinen Vortragstätigkeiten zu einer großen Liebe, die ihn von Jahr zu Jahr immer mehr begeisterte.

Es ist genau umgekehrt: Man verliebt sich nicht in eine Sache und beschäftigt sich dann mit ihr. Man beschäftigt sich mit einer Sache und verliebt sich dann in sie! – Christoph Zulehner

Wer Dr. Christoph Zulehner schon einmal als Vortragenden hatte, weiß „Wo Christoph Zulehner auf dem Etikett steht, ist Qualität und Innovation enthalten.“ Doch nicht nur der Inhalt zeugt bei seinen Vorträgen von Brillanz. Die Bühnenpräsenz, mit welcher der Speaker intelligent und witzig seine Themen transportiert, bleiben dem Zuschauer noch lange in Erinnerung.

Pflegedirektorin Barbara Hahn, BSc beschreibt Christoph Zulehner: „Ich habe Christoph Zulehner vor Jahren kennen gelernt und mich sofort in seine Flip-Chart-Gestaltung „verliebt“. Komplexe Managementthemen durch seine große Erfahrung und durch klare Aussagen auf den Punkt gebracht, das zeichnet ihn aus. Jede Aussage ist immer charmant on-point!“

Kein Wunder, dass Dr. Christoph Zulehner am 23.4.2017 den Speaker Slam in Wien gewonnen hat und dies war mit Sicherheit kein Leichtes. Niemand geringerer als Hermann Scherer, Top-Speaker aus Deutschland, Christoph Wirl, Herausgeber des Magazins „Training“ und Martina Kapral, CEO der Humor AG und Potential AG bildeten die Jury bei diesem Bühnenkampf um den besten Redner Österreichs zu küren.

Warum wir Ihnen diese News auf dem „Portal des Gesundheitswesens“ präsentieren? Weil es uns zeigt, dass einem alle Türe und Tore offen stehen, wenn man seine Visionen mit Kampfgeist und Begeisterung nährt. Wir gratulieren dem Speaker zu seinem Erfolg. Dieser Mann ist kein FAKE, er ist absolut echt. Vielleicht hat er aber auch den einen oder anderen Trick auf seiner Karriereleiter benutzt. „Make the Fake“ das neue Werk des Speakers könnte hierbei gute Tipps für den weiteren Werdegang geben.

www.christophzulehner.com /  www.make-the-fake.com

Markus Golla
Über Markus Golla 7748 Artikel
Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall), Kommunikationstrainer & Incentives-Experte, Lehrer für Gesundheit- und Krankenpflege (Studium Umit/Wien)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen