AT: Die Initiative: #YesWeCare #Lichtermeer

Yes, we care – gemeinsames Gedenken an über 13.000 Covid Opfer, deren Angehörige und all diejenigen, die unter der Pandemie besonders leiden. Friedlich, schweigend und solidarisch auch mit dem Gesundheitspersonal.
Sei dabei – als Teil des Lichtermeers am Ring oder mit einer Kerze im Fenster bei dir zu Hause. Die Idee entstand aus der Zivilgesellschaft (es stehen keine politischen Parteien, NGOs oder andere Interessensvertretungen dahinter)!
Wir bitten um Abstand, FFP2 Maske und – idealerweise – vorher getestet.
Folge uns in den Sozialen Medien unter #YesWeCare und #Lichtermeer
  • Sonntag, 19.12., 17h (treffen und formieren, etwa ab 16h möglich)
  • #YesWeCare #Lichtermeer, ein #Lichterkranz
  • rund um den gesamten Ring!
  • Bitte Kerze & Maske nicht vergessen!

 

Gedanken, kurz zusammengefasst:

Die Initiative: #YesWeCare #Lichtermeer

Eine überparteiliche Allianz der Vernünftigen. Ein Angebot aus der Zivilgesellschaft, und an die Zivilgesellschaft. Zuvorderst dabei auch Dank an Roman Scamoni. Und auch an viele mehr, die von mehr oder weniger Anfang an unterstützen! Im Spalier an beiden Seiten des gesamtes Rings (mit Maske! und möglichst Abstand) werden wir Lichter/Kerzen entzünden. Womöglich entsteht so der größte Lichterkranz („Adventkranz“) ever. Wir werden eine Minute schweigen, wollen und werden so auch das Bild des anderen Österreichs zeigen. Der großen Mehrheit, wie ich sicher bin. Friedlich und ruhig.

Warum #YesWeCare?

Weil wir es auch als Dank verstehen, gegenüber allen etwa im Gesundheitsdienst, in der Pflege.

Wer mag, wir treffen uns auch im gemeinsamen Gedenken an die bereits mehr als 13.000 Verstorbenen. An viele mehr die Leid erfuhren, und erfahren.

Im Miteinander. Füreinander

-> !!! Wer nicht kommen kann, warum auch immer, ist eingeladen, eine Kerze mit Licht ins Fenster zu stellen. Ganz Österreich soll leuchten! 🙏😊

Denn, und ich bin davon überzeugt, es tut einer Gesellschaft gut, auch gemeinsam zu gedenken, zu trauern, es verbindet diese auch. Uns alle.

Auf Facebook: https://www.facebook.com/events/438612894522130/permalink/438612907855462/

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)